Frage von CharlieFrage, 13

Ist es schon zu spät mit 14 öeichtathletik anzufangen???

Wie schon gesagt ich möchte mit 14 leichtathletik anfangen ich bin eigentlich ziemlich aktzeptabel in sprinten und Kugelstossen und weitsprung. Aber lohnt es sich für mich überhaupt noch anzufangen?

Antwort
von wiprodo,

Natürlich kannst du mit 14 noch mit der Leichtathletik anfangen. Wichtig ist in jedem Fall eine umfassende Grundausbildung, die du in einem Verein mit guten Trainern absolvieren solltest. Dann wirst du in einigen Jahren - wenn deine körperliche Entwicklung zum Abschluss kommt - klar sehen, in welcher Diszilin du dich am besten spezialisierst.

Antwort
von Dino111,

nein auf keinen fall! sehr guter zeitpunkt sogar, noch nicht zu differnziert ausgebildet und genug zeit um eine gute basis aufzubauen für die späteren jahre als jugendlicher und mann.

teddy tamgho (weltbester- dreispringer zur zeit) hat auch erst mit 14 angefangen! mitchell watt ( silber bei olympia 2012 und wm 2011) war vorher sogar nur rugbyspieler und ist ein quereinsteiger gewesen.

du siehst, man muss nur hart trainieren und mit leidenschaft (und etwas talent wenn man sehr sehr gut sein will) an die sache rangehen. ich habe leider erst mit 18 angefangen habe aber denke ich ganz respektable leistungen erzielt (z.b. westfälische meisterschaften dritter patz). es hängt von deinem erhgeiz ab !

Antwort
von anonymous, 13

Wenn du ehrgeizig bist ist es nie zu spät du soltest hart trainieren wer im Training nur 90% gibt wird wenn es darauf ankommt auch nur 90% geben aber du schaffst das schon denn die spitzensportler hanen auch erst in deinem alter angefangen...viel erfolg;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community