Frage von peterbobi70,

Ist es möglich das man nach einem Muskeltraining auf irgendeine weise keine muskeln bekommt

Ich mache schon seit längerer zeit ab und zu ein paar muskelübungen und frage mich, ob man auf irgendeine weise zum beispiel ins wasser gehen oder muskeln dehnen oder sonst irgendwas, eine trainingseinheit unwirksam machen kann

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 0815runner,

Dehnen o.ä. wirkt sich nicht negativ auf die muskulatur aus. Man sollte z.B. immer Krafttraining von Ausdauertraining trennen, sonst wirkt es kontraproduktiv. Voraussetzung für Muskelaufbau ist ein entsprechend intensives Training des gesamten Körpers. Einige wenige Muskeln zu trainieren bringt dagegen kaum etwas.

Antwort
von Juergen63,

Über ein intensives und strukturiertes Krafttraining in Kombination mit einer ausgewogenen und zielgerechten Ernährung bist du in der Lage Muskulatur aufzubauen. Dehnen oder Schwimmen beeinflußt diese Impulse nicht negativ. Das einzige was den Muskelaufbau blockieren kann ist eine schlechte ungenügende Ernährung sowie längerfristiger Schlafmangel. Auch dauerhafter Streß kann sich hier negativ auswirken.

Kommentar von wurststurm ,

Naja und übermässiger Alkoholgenuss macht die ganze Arbeit leider auch zuschanden.

Antwort
von SaimenE,

da gebe ich jürgen recht. vielleicht trainierst du nicht genug,zu wenig oder zu intensiv oder hast vielleicht nicht genügend regenerationszet ?! 2/3 des erfolgs macht die gesunde ernährung ;)

Antwort
von wiprodo,

Wenn du „...ab und zu ein paar Muskelübungen ...“ machst, klingt das nicht so, als würdest du ein vernünftig dimensioniertes Muskelaufbautraining absolvieren. Aus diesem Grunde ist es nicht verwunderlich, dass du „...auf irgendeine Weise keine Muskeln...“ bekommst. Andererseits kannst du auch bei einem korrekt durchgeführten Training von heut auf morgen keinen sichtbaren Muskelzuwachs erwarten. Dazu bedarf es einer „...längeren Zeit...“, sprich: Wochen und Monate!

Aber: die Effekte einer Trainingseinheit lassen sich nicht „...unwirksam machen...“! Wie auch? Weder durch Schwimmen, noch durch Dehnen! Und das mit der Ernährung: Kein Mensch in Mitteleuropa (der sich nicht irgendeiner exzessiven Lebensweise befleißigt) ist derart unterversorgt an Nährstoffen, dass eine Muskelretardation befürchtet werden müsste. Eher ist das Gegenteil, eine Fettsucht fördernde Überversorgung, der Fall.

Antwort
von whoami,

Verstehe nicht ganz was du fragen willst!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten