Frage von radon,

Ist eiweißreiche Kost für den Sportler gesünder als kohlenhydratreiche?

Es gibt immer wieder widersprüchliche Artikel über die beste Ernährung für Sportler. Die einen sagen, mehr Kohlenhydrate, die anderen sagen mehr Eiweiß. Was ist den nun gesünder. Kann man dies so pauschal sagen?

Hilfreichste Antwort von Juergen63,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das hängt von deiner sportlichen Betätigung ab. KH sind Energielieferanten die für ein Ausdauertraining wichtig sind, da sie deine Energieversorgung darstellen. Eiweiß ist der Nährstoff der Muskulatur den du vermehrt benötigst ( ca. 2 gr. pro KG Körpergewicht ) wenn du Kraftsport oder Bodybuilding betreibst. Von daher kommt es auf deine sportliche Ausrichtung an wovon du etwas mehr benötigst. Generell ist es aber wichtig sich ausgewogenen zu ernähren. Das beinhaltet natürlich auch für einen Ausdauersportler, das Eiweiße zu sich genommen werden und ein Bodybuilder sollte gerade in der Aufbauphase auch nicht auf KH verzichten.

Antwort von pooky,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ob Kohlenhydrate oder Eiweiß, das ist keine Frage der Gesundheit, sondern des Bedarfs. Kohlenhydrate ist wichtiger Energieträger für Ausdauersportler, Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau.

Je nachdem welche Sportart man in welcher Kombination betreibt, ist eine entsprechend angepasste Ernährung erforderlich.

Antwort von moachel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

seh ich genauso wie Juergen. Es kommt drauf was du mit deinem Körper trainiert hast. Der Körper hat aber auch einen somatischen Geschmackssinn. Das bedeutet, dass man eher auf das Hunger hat was man gerade braucht. Bist du zum Beispiel unterzuckert, hast du vermerht Hunger auf süsses. Du wirst es kennen. Bei Schafen ist es zum Beispiel so, dass wenn sie krank sind, genau die Kräuter und Gräser essen, die sie gesund machen. Nur leider haben wir Menschen häufig auch auf Dinge Hunger, die wir gar nicht in der Form gebrauchen. Ich meine damit den Hunger auf sehr kalorienhaltige Sachen. Bei diesen Sachen werden vermehrt Glückshormone ausgeschüttet zum Beispiel bei sehr fettigen Sachen, die wir früher vor Tausenden von Jahren brauchten aber heute aufgrund des geringen Energieumsatzes des "Sitz-und Liegemenschen" gar nicht mehr brauchen.

Antwort von anonymous,

sorry aber es ist so das ausdauertrainig mehr proteine verbreaucht als krafttraining und das krafttrainig bessser zum abnehmen geeignet ist weil es einen nachbrenneffekt hat nur so nebenbei zu bemerken

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community