Frage von Acoraz, 1

Ist dieser Trainigsplan in Ordnung ?

Hey , ich bin 16 Jahre alt 1.78 cm groß und wiege 84 kg , deshalb hab ich beschlossen anfangen zu trainineren. Der Plan sieht so aus:

Grundsätzlich: -Jeden morgen vor dem Frühstück 10-20 min. Joggen , - Zur Schule hin und zurück mit dem Fahrrad fahren ( Gesamtstrecke ca. 10 km)

Mo: Fußballtraining

Di: Hiit-Training

Mi: Fußballtraining

Do: Joggen ( 30-40 min)

Fr: Hiit-Training

Sa: Fußballspiel

So: Pause

Meine Frage wäre jetzt noch ob ich vielleicht noch ein Ganzkörpertraining (Krafttraining) in den Trainingsplan mit einbeziehen soll ? ( Obwohl mein Hauptziel eigentlich der Fettabbau ist) Und wenn ja kann mir jemand eine gute Seite dafür vorschlagen?

Antwort
von WGschaider,

Hi! Also bezüglich abnehmen gibt es eine sinnvolle Regel, welche man beachten sollte...

  • Weniger zu sich nehmen als man verbrennt -

Wenn du das Training so durchziehst und zwar immer konzentriert und sauber, dann bist du sehr gut unterwegs! Ich kann mich der anderen Antwort aber anschließen - Fitness-check ist wichtig, am besten beim Arzt.

70% des Erfolges kommt aus der Küche, so lustig das auch klingt:-) Iss sauber und gut - speziell das Frühstück ist sehr wichtig! In Kombination mit deinem Trainingsplan wird das sicher klappen:-)

Ach ja, mehr Muskelmasse verbrennt natürlich mehr Fett, da mehr Muskeln ja auch mehr Energie brauchen - daher kann das Krafttraining natürlich sehr gut in deinen Trainingsplan passen. Ich würde jedoch den Freien Tag - also den Ruhetag keinesfalls ersetzen, denn Regeneration ist genauso wichtig wie das Training selber:-)

Viel Erfolg!

Antwort
von LLLFuchs, 1

Als Jugentlicher wirst Du dieses Training einige Zeit durchstehen, aber mir fehlt da die Zeit für die Regeneration.

Wenn die Fussballtrainings wirklich intensiv sind, dann sind die HIIT Trainings falsch gelegt. Das kann zur Folge haben, dass Du die HIIT's nicht intesiv genug machst, oder dass Du über kurz oder lang in ein Übertraining rein kommst.

Besonders die HIIT Einheit am Freitag muss man überdenken. Damit leerst Du Deine Batterien, was auf die Leistung im Samstagspiel einen Einfluss haben kann. Ich würde da die HIIT Einheit vom Freitag auf Donnerstag legenund am Freitag nur noch eine lockere Joggingrunde einlegen.

Wenn im Fussballtrainig evtl. Intervalle gemacht werden, dann solltest Du am Folgetag nicht nochmals ein solches (HIIT) Training machen.

Im èbrigen stimmt die Aussage, dass eine Gewichtsreduktion über eine negative Energiebilanz geht, sprich mehr verbrauchen als zuführen.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von dynamiko,

Hi!

das kommt auf deine kontition und gesundheitszustand, körperliche Verfassung an.

Ein Gesundheitscheck beim Arzt wäre empfehlenswert .

In der regel könnte man durch Krafttraining Muskelmasse gewinnen und dadurch mehr Fett verbrennen.

Kommentar von sportella ,

Ein 16-jähriger braucht doch keinen besonderen Gesundheitscheck, wenn er nicht augenscheinlich krank ist.

Wenn jeder, der ein bisschen kicken und joggen will, zum Arzt rennen würde, könnten die nichts anderes mehr tun. Und wer sollte das bezahlen? Man kann es auch übertreiben mit der Vorsicht....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community