Frage von greenwhite, 1

Inwiefern können sich die Bayern noch steigern?

Nach den Erfolgen in der letzten Saison unter Jupp Heynckes hätte ich mir nicht gedacht, dass die Bayern auch unter Pep Guardiola auch heuer nahezu dominieren.

Also, dass Qualität in der Mannschaft ist, ist eh klar, nur hätte ich mir nicht gedacht, dass die Motivation und der Erfolgshunger noch so groß sind. Ist ja bei Juventus Turin, dass bei weitem nicht so erfolgsverwöhnt ist, auch der Fall. Zumindest einmal in der Champions League.

Wo denkt ihr holen sich die Bayern soviel Motivation her? Und wie sehr können sie sich noch steigern?

Antwort
von wurststurm,

Die Bayern haben noch gar nichts gewonnen und ob sie überhaupt in die Nähe der Erfolge der letzten Saison kommen steht in den Sternen. Was mir unter Guardiola auffällt ist die Verletzungsanfälligkeit. Ich weiss ja nicht wie die trainieren aber wenn das so weiter geht spielen die bald mit der 2. Mannschaft aus der Bayernliga.

Antwort
von greenwhite,

So können sich Meinungen teilen. :-)

Tiki Taka bei den Bayern stelle ich mir interessant vor! Also natürlich weniger wegen des Trainers, der sehr viel Ahnung davon hat ;-) sondern wegen den Bayern-Spielern die plötzlich a la Barcelona spielen.

Natürlich haben sie noch nichts gewonnen, aber wenn die Theorie von ralphp so hinhaut sieht es doch am Papier nicht so schlecht aus.

Bin schon sehr gespannt auf den Klassiker bei Borussia Dortmund von morgen. Zumindest bei Interwetten (da gucke ich gerade auf die Quoten), sind mit 2,10 für ein 2 gegen 3,50 für ein 1 Favorit.

Antwort
von ralphp,

Man sollt Ecke,leicht eines Bedenken: Das was der Trainer in der letzten Saison geleistet hat, zählt sich meist erst im Nachhinein aus. Das kann, muss aber nichts mit dem neuen Trainer zu tun haben. Leider wird dieser Umstand immer übersehen. Wenn die Mannschaft schlecht spielt, wird der Trainer gewechselt ... Naja ...

Wie denn auch sei, was in der nächsten Saison passiert, ist im Moment noch völlig offen. Es lohnt sich nicht zu spekulieren. Wir werden sehen, was passiert.

Antwort
von Onlinecoaching,

Heynckes hat überhaupt nichts getan, er hat lediglich eine funktionierende Top-Mannschaft in funktionierendem Umfeld übernommen. Das Gleiche gilt für Guardiola, die Bayern sind derzeit ein Selbstläufer. Das wird sich wieder ändern, so ist das Leben!

Wo die sich ihre Motivation holen?

Sie haben eine passende Truppe und sind allesamt in bester Form - die haben einfach Spass und leben ihr Hoch, bis das Tief folgt :-)!

Steigern können Sie sich nur noch, wenn Pep 11 Spanier spielen lässt und Ticki Tacka in Deutschland etabliert. Barca und die spanische Nationalmannschaft haben mit ihrem Spiel in den letzten Jahren den Fußball in eine neue Dimension geführt.

Das wird einer deutschen Mannschaft aber nie passieren, weil man hierzulande immer noch mehr auf Atlethik setzt, als auf Spielkultur!

Meine Meinung:-)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten