Frage von ichbinsinaction,

Inline Skaten -- Alternative zu radeln?

Hallo, Community.

Auf der Suche nach einer Antwort bin ich auf dieses Forum gestoßen, gutefrage.net kannte ich bereits.

Nun gut, hier ist mein folgendes Problem:

In Kürze werde ich ziemlich oft eine längere Strecke fahren/rollen. Die Grundstrecke ist 90km lange, das ist der Grund, weshalb ich eine Teilstrecke mit der Bahn fahre.

Da ich eine örtliche Monatskarte für den Großraum München besitze, nutze ich diese, um die nächste Haltestelle meines Ziels anzusteuern. Am Ende meiner Strecke wären es dann noch rund 53 km, die zu überwinden sind. Das heißt, dieser Teil ist kostenlos für mich, jedenfalls fast (das Thema werde ich gleich genauer ansprechen).

Von der Haltestelle aus entschied ich mich zu einer Fahrt mit der Regionalbahn, die würde mich 4,20 Euro kosten. Die Reststrecke ist 37 km lang.

Mein Problem liegt hier:

Ich hatte vor, diese 37 km mit dem Rad zu fahren, das wäre bei weitem kein Problem, in maximal zwei Stunden wäre ich am Ziel (eher schneller). Da aber die Bahn gleich 5 Euro für eine Fahrrad-Tageskarte verlangt, wäre das recht happig, wenn ich tatsächlich fast täglich fahre.

Von der Strecke her ist es wie gesagt kein Problem.

Nun stellt sich mir die Frage: Wie lange würde ein Inliner (sagen wir Durchschnitt) für eine 37km - lange Strecke brauchen? Ich frage, da ich zur Zeit keine Inliner besitze. Ich besaß vor langem welche, aber will mich zuerst erkundigen, bevor ich mich zum Kauf begebe.

Fazit:

Wie schnell fährt ein Inliner im Durchschnitt? Und dann wäre da noch die Frage: Wie sieht es bei Regen aus? Ist es überhaupt möglich, mit derartig hartem Gummi auf nasser Teerstraße zu fahren?

Vielen Dank im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 0815runner,

Je nach Trainingszustand und Streckenbeschaffenheit kannst du mit Inlinern von 15-20 km pro Stunde ausgehen. Ggf. auch höher. Beim Berlinmarathon erreichen die Skater nahezu 42 km pro Stunde.

Und wieso kannst du mit dem Rad nicht direkt zuhause losfahren?

Kommentar von ichbinsinaction ,

Dankeschön.

Weil ich von direkt zuhause rund 120km mehr vor mir habe.

Kommentar von ichbinsinaction ,

Tut mir Leid für den etwas verspäteter Stern. Danke für die Antwort.

Antwort
von Juergen63,

Wie schnell ein Inliner eine 37 Km Distanz fährt hängt genau wie beim Radfahren vom Trainingszustand ab. Auf Grund der physikalischen Begebenheit / Fortbewegung bist du mit dem Rad normalerweise etwas schneller unterwegs. Wenn wir jetzt ins Extreme bzw. in den Hochleistungsbereich gehen, dann liegt der Weltrekord beim Speedinline in der Marathondistanz ( 42 Km ) bei knapp unter 59 Minuten. Das bedeutet einen Schnitt der etwas über 42 Km/h beträgt. Das sind natürlich Werte die du nicht auf einen Hobbieinliner übertragen kannst, zeigen aber was mit den Inlinern möglich ist. Gehen wir mal davon aus das du soweit trainiert bist und die Strecke von 37 Km mit den Inlinern in einem Durchfahren kannst, dann würdest du bei einer Geschwindigkeit von 15-18 km/h für die 37 Km in etwa 2 Stunden oder etwas mehr benötigst. Bis du Inlinemäßig eher untrainiert dann würde ich mich erstmal langsam an die Distanzen heran wagen, denn 37 Km ist nicht ohne. Und da bekommst du ja ein Gefühl dafür wie lange du unterwegs bist. Ansonsten wäre es Fahrtechnisch mit dem Rad wohl etwas einfacher. Gerade wenn die Wegn uneben sind.

Kommentar von ichbinsinaction ,

Vielen Dank für die vielen Informationen und Tipps. Rad ist doch die bessere Wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten