Frage von MaBan123, 87

Impigment Syndrom an Beiden Schulter (Schleimbeutel Entzündung)

Hallo Community, Ich habe seit knapp 2 Jahren einen Schleimbeutel Entzündung an beiden Schulter. Mir wurd Reizstrom und Krankengymnastik verschrieben doch leider hat es mir nicht geholfen. Ich war letztens in einen Bodyshop und er hat mir empfohlen das ich Krill Öl nehmen sollte das es helfen sollte gegen meine Entzündung. Was meint ihr wäre es einversuch wert?

Antwort
von DeepBlue, 64

Hi,

bei einem Impingement-Syndrom im Schulterbereich liegt eine Funktionsstörung im Bereich der Kapsel/Sehne (Supraspinatus-Sehne)vor. Ein Indiz für diese Erkrankung ist z.B., dass man den Arm kaum noch schulterhoch heben kann. Ich glaube nicht, dass man durch Krill-Öl ein Impingement-Syndrom heilen oder die Schmerzen lindern kann. Wohl aber durch gezielte Kraftübungen.

Wichtig ist für Dich nun, dass Du Deine Rhomboiden nebst Rotatorenmanschette trainierst.

Die Rhomboiden (Schulterblattmuskulatur) kräftigst Du z.B. durch explosiv ausgeführte Liegestütze. Falls noch nicht genügend Kraft vorhanden ist, kannst Du die Liegestütze auch als Knieliegestütz ausführen.

Eine weitere gute Übung ist, dass Du ein Theraband um ein Tischbein schlingst, beide Enden mit den Händen fasst und bei stabilem Stand (leicht in die Knie gehen) und angewinkelten Armen (90°-Winkel) das Band zur Seite - möglichst schulterhoch oder darüber hinaus - ziehst. Achte darauf, aus der Schulter heraus zu arbeiten und nicht einfach nur mit den Armen zu ziehen.

Die Rotatorenmanschette ist bei vielen Menschen zu schwach ausgebildet, weil sie selten trainiert wird. Nimm dazu wieder ein Theraband, fasse es mit beiden Händen schulterbreit. Oberarme sind direkt am Körper (und da bleiben sie auch!), im Ellbogenbereich ist wieder der 90°-Winkel, und nun führst Du die Unterarme auseinander (Ellbogen bleiben am Körper!) = Außenrotation. Die Innenrotation funktioniert ähnlich, am besten befestigst Du dazu das Theraband an einem Türgriff o.ä. und arbeitest abwechselnd mit den Armen.

Alle Übungen mit einem Theraband werden mit einer langsamen, fließenden Bewegung ausgeführt!

Weitere Schulterübungen findest Du hier:

http://www.sportklinik-stuttgart.de/fileadmin/user_upload/dokumente/DO-I-260_Sch...

Gute Besserung! Blue

Kommentar von gaze1 ,

Bevor man die hier genannten Kräftigungsübungen ausführt , sollte man die Schulter mobilisieren. Zum Beispiel mit Schulterkreisen vor- und rückwärts und lockerem Armpendeln.

Antwort
von wiprodo, 52

Der Begriff „Impingement-Syndrom“ ist eine Sammelbezeichnung für eine Vielzahl von Schmerzsymptomen, die aus einer Verengung des Spaltes zwischen Schulterdach und Rabenschnabelbein einerseits und Oberarm-Gelenkkopf andererseits resultieren. Verursacht wird diese Verengung letztendlich durch Verschleiß, Entzündungen, Kalkablagerungen und anderes. Leidtragende dabei sind neben anderem (Gelenkkapsel, Schleimbeutel...) diejenigen Sehnen, die vom Schulterblatt kommend durch den Spalt zum Oberarm ziehen, insbesondere die Sehne des Obergrätengrubenmuskels (M. supraspinatus) und die Sehne des langen Bizepskopfes, die mechanisch gereizt werden und als Folge entzünden und letztendlich durchgescheuert werden können.

Über den medizinischen Aspekt deiner Behandlung soll der dich behandelnde Arzt entscheiden. Aus biomechanischer Sicht wäre es zu empfehlen, diejenigen Muskeln zu kräftigen, die durch ihre Ruhespannung auf mechanischem Weg einen erweiternden Einfluss auf den Gelenkspalt ausüben. Das wäre einerseits der absteigende Teil des Kapuzenmuskels (M. trapezius pars desz.), der das Schulterdach anhebt (kopfwärts), und andererseits der Latissimus, der den Oberarm-Gelenkkopf herabzieht (fußwärts). (siehe auch Text und Abbildungen bei :
http://www.sportlerfrage.net/frage/erfahrungen-mit-schulteroperation-impingement)

Kommentar von wiprodo ,

Ergänzung: Weniger geeignet wären Kräftigungsübungen für den Deltamuskel, dessen Ruhespannung den umgekehrten Effekt (Verengung des Gelenkspaltes) bewirken würde.

Antwort
von robitr, 30

hey  MaBan123
Hast du dein Syndrom in den Griff bekommen ? Welche Übungen haben angeschlagen `? ( Genau erklären falls du welche gemacht hast :) ) Wie ist der Verlauf ? ist es besser /schlechter geworden 

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ! 

Vg 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten