Frage von Kaso25, 34

Ich will endlich abnehmen aber wie?

Ich bin 22 Jahre alt und wiege bei einer größe von 1.88, 118 Kilo. Ich höre von vielen sagen; "mit Krafttraining nimmst du am besten ab" anderseits höre ich von anderen; "beim Krafttraining baust du nur Muskeln auf aber dein Speck geht nicht weg, es bilden sich Muskeln unter deinem Speck, du solltest laufen somit nimmst du ab". Aber ich habe schon Muskeln unter der Speckschicht habe damals mit 14-15 Kickboxen gemacht und später so mit 18-19 bisschen Krafttraining. Ich möchte 25 Kilo abnehmen aber wie? Soll ich jetzt Krafttraining machen oder wirklich nur laufen natürlich mit Ernährung umstellen?

Antwort
von DeepBlue, 14

Hi,

Abnehmen funktioniert in erster Linie über die Ernährung,
wobei der Sport lediglich unterstützend wirkt. Um Dein Ziel zu erreichen, musst Du ein sogenanntes Kaloriendefizit eingehen. 

-     Ermittle also zunächst Deinen Grundumsatz. Das ist die Energie, die
Dein Körper täglich braucht, um in Ruhezustand funktionieren zu können.

-     Nun berechnest Du Deinen Leistungsumsatz. Das ist die Energie, die Du am Tag verbrauchst, z.B. beim Sport, Einkaufen, Lesen, in der Schule, bei Haus-/Gartenarbeit etc. Hier ist aber Obacht angesagt, denn dieser Leistungsumsatz wird von vielen viel zu hoch eingeschätzt.

-     Grundumsatz und Leistungsumsatz werden nun addiert und ergeben den Gesamtumsatz. Das bedeutet: So viel kannst Du an Kalorien täglich zu Dir nehmen, ohne zu- oder abzunehmen.

Es gibt mehrere Seiten im Netz, auf denen sich diese Umsätze
berechnen lassen, z.B. hier: http://www.bmi-rechner.net/leistungsumsatz.htm

Wenn Du nun täglich Deinen ermittelten Gesamtumsatz um 500 kcal reduzierst, so nimmst Du ab und zwar 2 kg Fett im Monat. Das macht 24 kg
im Jahr – wenn man konsequent (!) ist. Mit einer Reduktion von nur 500 kcal gehst Du auch nicht das Risiko ein, eine der berühmten Fressattacken zu erliegen oder dem Jojo-Effekt zu erliegen. Vergiss aber nicht: Der Grundumsatz ist keine Konstante! Wenn Du abnimmst, wird auch er geringer.

Zur Erinnerung: 1 kg Körperfett entsprechen 7.000 kcal. Je nachdem mit welcher Intensität man seinen Sport ausübt, halten sich Kraft- und
Ausdauersport kalorienmäßig in etwa die Waage. Angenommen, Du verbrauchst bei einer Sporteinheit 400 kcal (und das ist schon recht hoch gegriffen), so würdest Du in 18 Tagen gerade einmal 1 kg abspecken. Überschätze also niemals die Energie, die Du durch Sport verbrauchst.

Führe auf jeden Fall zusätzlich ein Ernährungstagebuch und schreib kleinlich auf, was Du am Tag zu Dir genommen hast. Du wirst überrascht sein, wie schnell Du Dein tägliches Limit erreicht hast. Auf fddb.info/ kannst
Du kostenlos ein online-Ernährungstagebuch führen. Du musst Dich zwar
registrieren, es entstehen aber keine Kosten und Du wirst auch nicht mit Werbung oder E-Mails zugemüllt.

Bzgl. des Sports eignet sich am besten eine Kombination aus Kraft- und Ausdauersport. Muskeln sind beim Abspecken sehr wichtig, denn nur sie sind in der Lage "Fett zu verbrennen", und mehr Muskeln verbrauchen auch mehr Energie, ob man sich nun bewegt oder nicht - ja selbst im Schlaf. Durch den zusätzlichen Ausdauersport werden weitere Kilos schmelzen.

Viel Erfolg!

Blue

Antwort
von whoami, 11

Mit Krafttraining nimmst du deswegen besser ab, weil Muskeln den Stoffwechsel anregen und du mehr Kalorien verbrennst. Je mehr Muskeln, desto höher der Stoffwechsel. Natürlich ist Sport hier nur unterstützend! Primär speckst du ab, wenn du mit der Fresserei aufhörst.

Antwort
von ManfredBodyKey, 5

Hallo,

stelle als 1.deine Ernährung um und verzichte auf süsses Essen,Zuckerhaltige Getränke und meide MC Doof...und ähnliches...

2.Trinke mindestens 1-3 liter Wasser...

3.Beginne mit leichten sportlichen Übungen um deine Gelenke zu schonen..so zum Beisp.Schwimmen mindestens 400m und Radfahren(Heimtrainer im Winter mindestens eine 1/2 Stunde und immer steigerung).

4.Du brauchst Zeit um abzu nehmen ,denn deine Kilos haste auch dir nicht in 1 Jahr zugelegt...also rechne mit 1-2 Jahren...

5.Mache auch Pausen sollte es am anfang zu anstrengend sein...sonst schadest du du idr mehr als das es einen positiven effekt bringt...

6.Mein Name sagt dir ein Ernährungsprogramm such nach Beiträgen von mir,solltest du Interesse oder Fragen haben ,so Maile mich an.lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten