Frage von sportlernr1, 57

Ich will Athletiktrainer werden, ist es dann besser eine Ausbildung zum Physio zu machen+ Weiterbildung Master in Sportphysio o. Sportwissenschaft zu studieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von spomo, 38

Möchtest du nebenberuflich als Athletiktrainer tätig sein oder hauptberuflich? Für den Nebenberuf sind sicherlich Fortbildungen und einzelne Lizenzen der schnellste Weg. Schaust du dir aber die Atheltiktrainer von Profi-Sportmannschaften oder Profi-Sportlern an, so sind dies zumeist studierte Sportwissenschaftler oder sehr erfahrene Physiotherapeuten. Zwar ist die Physiotherapeuten-Ausbildung praktischer, doch hast du als Sportwissenschaftlter ein viel fundierteres und breiteres Wissen. Gerade der präventive Aspekt spielt zunehmend eine Rolle und mit einem Sport-Studium bist du in der Hinsicht einem Physiotherapeuten überlegen. Heutzutage ist das Sport-Studium auch sehr praxisnah angelegt und du wirst durch das Studium zum wissenschaftlichen Arbeiten und Beurteilen von Methoden befähigt.

Kommentar von sportlernr1 ,

Danke für die Antwort! Mein Plan ist schon das hauptberuflich zu machen und so mit der Zeit und der nötigen Erfahrung in den Profisport zu kommen. Ich werde mich nun mal an verschiedenen Unis bewerben. Ich habe mich auch nochmal gründlich informiert und bin zu dem Entschluss gekommen das das der beste Weg sein wird.

Antwort
von tttom, 42

Guten Morgen,

schau doch mal vorbei? Eigentlich sollte das schon ausreichen! https://www.sportlerei-akademie.de/ausbildungen/athletik-training-a-lizenz

Natürlich eignet sich auch ein Studium dafür, doch dieser Weg ist umständlich! Was hälst du von dieser Idee!

Bei weiteren Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von sebigbos, 33

Hi,

ich empfehle dir die Physiotherapie-Ausbildung.

Du wirst dich als Athletiktrainer zwangsläufig auch mit Dingen wie Ansatz-Tendopathien oder schmerzhaften Bewegungseinschränkungen usw. auseinandersetzen müssen und da bist du als Physio besser und vor allen Dingen praktischer ausgebildet.

Das reine Sportstudium ist viel zu theoretisch um dich wirklich zu einem guten Trainer zu machen.

lg,S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community