Frage von flowerflower, 30

ich "ÜBERDEHNE" mich ständig

hey... wir müssen uns fürs turnen immer sehr gut dehnen... dies mache ich zusätlich zu hause immer noch eine halbe stunde... überspagat etc. doch ich merke drei tage danach noch wie ich mein bein kaum hochbekomme weil ich mich überdehnt habe... was kann ich dagegen machen... eine halbe stunde ist ja nicht viel ;)

Antwort
von wiprodo, 30

Im Allgemeinen hat Dehnen, auch intensivstes Dehnen (Überspagat), keinen tagelangen oder auch stundenlangen Einfluss auf die Ermüdbarkeit, Erschöpfung oder Kontraktionsfähigkeit des gedehnten Muskels. Insofern könnten deine Probleme eher auf strukturelle Ursachen (Gelenke, Gelenkkapseln …) zurückzuführen sein. Das lässt sich aus den spärlichen Informationen aber nicht ableiten. Welche Dehnübungen führst du im Einzelnen aus? Welches Bein weist beim Spagat nach vorn bzw. welches nach hinten? Das Bein welcher Körperseite kannst du „… drei Tage danach ... kaum noch hochbekommen …“?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community