Frage von godeluxe,

ich trinke täglich 1 l milch. reicht das um den eiweißbedarf zu decken um muskeln aufzubauen?

Antwort von schwimmer666,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

zum aufbau empfiehlts sich, 2g eiweiss pro kg gewicht zu essen. wenn du 60kg wiegst, reicht das nimmer: du bräuchtest dann schon nen paar liter milch, und das ist ungesund (zuviel kohlenhydrate). am besten einfach mal gucken was du isst - und rechnen ob du deine 2g/kg erreichst. eiweissmangel bzw. unterernährung in der sache ist in westeuropa fast unmöglich bei einer durchschnittlichen ernährung. eher essen leute zuviel eiweiss

Antwort von Lampi,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ZUSÄTZLICH zur sonst durchschnittlichen Ernährung ist das ausreichend. Allerdings nur sinnvoll, wenn dem hohe Fettgehalt ausreichend Ausdauerbelastung gegenübersteht. Als Bauarbeiter kannst Du so was machen. Als Mausschubser nicht. Oder Du läufst täglich -zig Kilometer.

Antwort von 0815runner,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vollmilch hat ca. 40 g Eiweiß pro l. Und 35 g Fett. Eiweiß also nicht genügend, dafür aber Fett reichlich. Milch ist also nicht wirklich geeignet als Eiweißlieferant für größere Mengen.

Antwort von Juergen63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, das reicht nicht. Du benötigst im Kraftsport ca. 2 Gramm Eiweiß/Kg Körpergewicht. Wenn du zb. 70 Kg wiegst entspricht dies 140 Gramm Eiweiß. Die sind in einem Liter Milch nicht enthalten. Generell solltest du deine Eiweißmahlzeiten über den Tag verteilt in mehreren kleinen Portionen einnehmen. Gute Fettarme Eiweißquellen sind Fisch, Pute, Geflügel, Magerquark oder auch Sojaprodukte ( pflanzliches Eiweiß ).

Antwort von anonymous,

Ein Arzt sagte mir, Kartoffeln und Ei seien eine gute Kombination, um an Eiweiß zu kommen, weil sich die Eiweiße gut ergänzen.

Ob das für Sportler effektiv ist weiß ich allerdings nicht, ich habe diesen Tipp nur wegen Eiweißmangel bekommen ;)

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community