Frage von gain16, 68

Ich möchte gerne 3 Kilo abnehmen, wie schaffe ich das in 6-8 Wochen?

Hier meine Details > ich bin über 30ig und habe das Gefühl mein Körper will diese 3 Kilo einfach nicht mehr hergeben. Ich brauche definitv einen guten zusammengestellten Plan, woran ich mich halten kann. Denn ich esse nicht übermäßig, mache 3-4 mal die Woche Sport (unterschiedlich zw 30-40 min Muskeltraining, Ausdauer eher weniger) Und wiege nun 63 Kilo, soviel wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Es hat sich ein kleines Baeuchlein gebildet und mein Hüftgold könnte auch weniger sein. ( Größe 1,70) Das möchte ich weg bekommen - 60 kg wären für mich optimal, auch 61 sind noch okay.

Wer von euch kann mich denn gut und professional beraten? (bitte keine 0815 Antworten)

Antwort
von gain16, 37

Bei mir ist es im Moment definitiv nicht die Ernährung. (und von Fasten halt ich nix, kann zwar manchmal 1, 2 Tage für die Regulierung der Verdauung okay sein aber nicht länger.) Die Gewichtszunahme hatte natürlich damit zu tun, habe ungesunde Kohlenhydrate und vermehrt Fett bei zu wenig Bewegung zu mir genommen.

Aber im Moment esse ich in der Früh meine Obstschale mit Amaranth, Leinsamen und Joghurt oder Topfen. Zu Mittag Gemüse, Linsen, Eier, Schafskäse, Avocado, Salat ect. 

Wenn KH dann nur Dinge wie Hirse, Bulgur, und davon eher low carb. Die Kalorienangaben kenne ich alle. Ich esse nicht mehr als 1300 kcal pro tag.Ich komme einfach nicht auf mehr, weil ich dann satt bin. Und wenn ich mehr esse nehme ich zu - sprich mein Stoffwechsel ist schon recht langsam.

Ich sagte ja, ich brauche Antworten bezüglich der Bewegung. Die Frage ist nun, was muss ich an Ausdauer pro Tag machen und zugleich Muskeltraining, damit ich die Masse nicht verlier aber das Fett verschwindet?

Antwort
von bananenshake, 35

Guten Morgen gain16,

ich würde dir auf jeden Fall schon einmal raten, Ausdauertraining verstärkt in deinen Sportplan einzubauen. Wie genau ernährst du dich denn? Die Menge hat ja oft nichts zu sagen, sondern eher das was man isst. Hier sind ein paar Rezeptideen für dich: https://www.weightwatchers.com/de/rezeptideen Auch auf Chefkoch findest du ganz gute Rezepte die leicht und lecker sind :) Um dich besser beraten zu können, wären noch paar Details gut. Was für Muskeln trainierst du, die intensiv betreibst du das Ausdauertraining, wie sehen deine Mahlzeiten aus, etc.

Antwort
von AlexSchneider, 16

Hier ist ein Ebook mit vielen Rezepten (auch für Veggis), Tipps gegen Heißhungerattacken und vieles mehr. Meine Eltern waren sehr positiv Überrascht und ich auch. Hier ein Link: https://www.digistore24.com/product/57899

Antwort
von Rasiraptor, 45

Du hattest ja geschrieben, dass du nicht übermäßig viel isst, aber was isst du? Ernährung macht sehr viel aus und vor allem auch die Zeiten in denen du die Nahrung zu dir nimmst.

Antwort
von Kris01, 39

Von Deinem normalen Kcal-Bedarf rechnest Du einfach 500 Kcal ab.

Pro kg Körpergewicht würde ich 0.8/0.5 g Fett und 2.5 g Eiweiss empfehlen. Der Rest sind Kohlenhydrate.

Antwort
von Biene99, 44

Hast du es schon mal mit Basenfasten probiert? Ich mach das immer 2x im Jahr. Das ist eine Woche lang Fasten mit Obst und Gemüse. Ich verliere da immer so ca. 2 kg an Gewicht in dieser Woche ;-)
https://www.basenfasten.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community