Frage von sportysandy, 67

Ich, 34J. Sportlich werden?

ich 34J. Habe Einen Wunsch. Ich trainiere 4 mal in der Woche. Mache Nordic-Walking oder gehe Joggen. Manchmal Training ich mit einer Freundin oder meinem Mann oder mit meinen Kindern (10,11J.). Alle sind der Meinung das mein traingsstant besser sein müsste. Medizinisch ist alles gut. Da ich mit keinem mithalten kann. Ich möchte mal einen Marathon laufen. Aber schaffe momentan nur gerade mal 3,6km. Ich war schon immer schlecht, ich habe als Kind Wettkämpfe geschwommen 8jahre lang und war trotz harten Sondertraining immer letzte. Bei den Bundesjugendspiele habe ich nie eine Urkunde bekommen. Wie wird man sportlich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ninaa11, 24

Das kann viele Ursachen haben.

Vielleicht steckst du dir zu hohe Ziele? Oder bist einfach weniger talentiert als deine Mitstreiter?

Setz dich nicht so unter Druck...4x die Woche Sport ist schon sehr viel.

Du bist keine 20 mehr ;) dein Körper wird sowieso nicht mehr die Leistung von früher erbringen können.

Hab lieber Spaß am Sport und versuch dich nicht so unter Druck zu setzen.

Kommentar von sportysandy ,

Danke, für deine Antwort. Ich war immer eine Null im Sport. Beim Schulsport hat der Lehrer gesagt das es für besser wäre auf Bank zu sitzen. Im Schwimmverein waren meine Eltern im Vorstand, deshalb würde ich auf Wettkämpfe mit genommen. Dabei machte ich meistens den letzten. Ich schon mehr aus mir raus holen. Ich bin fast jeden Tag mit dem Rad zur Schule gefahren, 18km eine Strecke. Alles nichts gebracht ich blieb der Verlierer

Antwort
von Markusalem, 42

Vielleicht hast du bisher immer falsch trainiert? Hast du immer regelmäßig trainiert? Vielleicht hast du auch phasenweise zu oft und in anderen Zeiten zu wenig trainiert?

Nicht jeder ist ein geborener Supersportler und es gibt auch bestimmt Leute, die trotz viel Training keine Weltmeister werden, aber dass jemand gar keine Trainingsfortschritte macht, kann ich mir bei richtigem Training beim besten Willen nicht vorstellen.

Deine Familie sagt ja auch. dass du Fortschritte machst. Vielleicht bist du einfach etwas zu ungeduldig? Gib nicht auf und versuche es weiter. Vielleicht hilft es dir ja, wenn du mal mit einem richtigen Trainer zusammenarbeitest. Der hat eventuell noch hilfreiche Tipps für dich :)

Kommentar von sportysandy ,

Leider haben wir kein Geld für ein Trainer, Verein oder sowas. 

Weltmeister möchte ich auch nicht werden, ich möchte nur das schaffen was andere normale Frauen auch schaffen. Mein Arzt hat mal zu mir gesagt. Das eine normale Frau in meinem alten auch ohne Training 5km zu joggen schafft.

Kommentar von Markusalem ,

Was heißt denn normal? Total dummer Spruch von deinem Arzt! Es gibt ganz viele Leute, die heute Marathons laufen, die konnten als sie angefangen haben zu joggen keine 3 km am Stück laufen!

Vielleicht kannst du dich ja irgendwo einer Laufgruppe anschließen? Die sind kostenlos und du bekommst Tipps von erfahrenen Läufern? Wenn es sowas in deiner Nähe nicht gibt, kannst du auch im Netz mal nach Communities suchen. Auch dort erhältst du wertvolle Tipps!

Etwa bei Google + : Running & Laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten