Frage von handballerbraut, 111

Hypermobilität in Gelenken

Hallo Community :)

Vor ein paar Tagen war ich bei meinem Sportmediziner aufgrund von Knieschmerzen. Der sagte mir dort das ich Hypermobile Gelenke habe und das ist ja grundsätzlich gut Hypermobil zu sein. Als ich dann aber nach Hause kam fragte ich mich ob es denn auch Nachteile dabei gibt oder ob das einfach nur da ist und nicht schadet. Meine Freundin meinte dadurch kommt es nicht so schnell zu einem Bänderriss oder sonstigem. Das wäre natürlich sehr schön da ich Sportlich sehr viel tätig bin und auch spaß am Sport habe.

nun meine Frage: gibt es dabei auch Nachteile?

würde mich über hilfreiche Antworten freuen :)

Liebe Grüße

P.S. auf Kommentare wie " da hättest du deinen Arzt fragen müssen" kann ich gut verzichten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von User345, 111

Das ist weder gut noch schlecht, sondern ganz einfach hypermobil. Is halt so bei manchen (Frauen) Menschen.....

Dadurch kann es sicherlich zu andersartigen Belastungen für Gelenkachsen u.ä. kommen, aber das macht Deinem Körper nicht mehr aus als das Handballspielen selber.

Keine Grund daraus schon wieder eine Pathologie zu machen.

Antwort
von Delena0207, 105

Es kann zu einer hoeheren Belastung der Gelenke kommen und dadurch zu Verletzungen. Deshalb solltest du die umgebenden Muskeln staerken, damit sie die Gelenke besser stuetzen koennen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten