Frage von Blerg,

Hinterrad eiert...immer wieder

Es handelt sich um ein recht neues Fahrrad (ein Jahr), kein Qualitäts-Fahrrad. Nach einem Jahr hatte ich einen Zwischenfall, eine Kordel kam im Hinterradlager und das ganze wurde gelöst, es eierte. Ich brachte das Rad zum Fachmann, es wurde repariert. Nach einer Zeit, fing das Hinterrad wieder mit den eiern an. Ich lies es zum zweiten Mal reparieren. Zwei Wochen später, wieder am eiern. Diesmal ging ich zu einem anderen Fachman, und lies mir ein neues Hinterrad einbauen. Zwei Wochen später...ja... das eiern war wieder da. Nein, ich fahre nicht wie ein Wilder, ganz im Gegenteil. Ich bin ratlos. Ja, ich bin 105 kg schwer, aber das sollte kein Problem sein, oder? Ich verdächtige den Mantel, sieht etwas verformt aus, keine Ahnung. Am Rahmen sehe ich nichts verdächtiges. Ich hoffe ein paar gute Einfälle zu lesen...

Antwort
von wiprodo,

Wenn du eine neue Felge bekommen hast – mit dem alten Mantel, wird das Eiern doch wohl eindeutig am Mantel liegen. Außerdem wirst du doch wohl leicht feststellen können, ob beim frei laufenden Hinterrad die Felge oder der Reifen eiert: Hinterrad in Schwung bringen, einen Stift 1 mm von der Felge entfernt an die Radstütze des Rahmens halten und beobachten! Das Gleiche mit dem Reifen! Wenn jetzt die Felge eiert: reklamieren! Wenn der Reifen eiert, austauschen!

Kommentar von Blerg ,

Vielen Dank! Ich wußte gar nicht, dass es überhaupt möglich wäre. Aber dass wird es wohl sein. Als ich den Mantel abgenommen habe, eiert es noch ein bisschen aber nicht so heftig als mit dem Mantel. Da ich schon die Speichen ein bisschen selbst justiert hatte, ist bestimmt das jetzige eiern der Felge durch meine Tun bedingt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten