Frage von DamlaSerin,

hilfeee

morgens in der schule ein manchmal 2 äpfeln und ein joghurt mit o,o1 fett.. nach der schule kellogs (ohne zucker) mit milch( 1,5% fett) danach vor 5 uhr noch einmal kellogs..also nach 5 uhr nichts mehr!!Außerdem 4 mal in der woche gehe ich zum fitness!! ab undzu trinke ich auch kaffee..hilft das alles ? bin etwas verwirrt..habe am 1.märz angefangen also 3 wochen schon und habe nur 1 kilo abgenommen :/

Antwort
von FreeGStar,

Es kommt nicht darauf an, möglichst wenig zu essen, sondern eher darauf, das richtige zu essen. Ich rate dir ein gesundes Frühstück (z.B. deine Kellogs mit Milch, aber ohne zusätzlichen Zucker & 1 Apfel). In der Schule kannst du auch ein normales Brot mit Wurst oder Käse essen (oder auch einen Apfel). Zu Mittag darf es schon etwas kräftiges sein, wie z.B. Nudeln, Fisch, Kartoffeln oder Ähnliches. Wichtig hierbei ist nur, dass es möglichst keine Dosen- oder gar Fastfood- Produkte sind. Diese enthalten nämlich unheimlich viele chemiekalien. Abends isst du am besten was leichtes. Normales Brot würde ich sagen. Es heist: Nach 18 Uhr nichts schweres mehr essen. Das bedeutet nciht, dass du garnichts mehr essen darfst. Am besten ist generell natürlich immer Vollkornbrot. ;-) und zu trinken, anstatt Cola und co. einfach Wasser. Es hat 0 Kalorien, 0 % Fett und 0 % Zucker. Viel Glück ! :-)

Antwort
von Juergen63,

Deine Ernährung ist recht einseitig und Kellogs ist jetzt nicht gerade der Nahrungs-Burner. Ernähre dich ausgewogen mit Obst, Gemüse, Salat. Gute und Fettarme Eiweiß Quellen sind zb. Magerquark, Fisch, Geflügel, Pute, Eier. Gute KH Quellen sind Vollkorn, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Haferflocken. Dies im Groben einige wichtige Nahrungsmittel. Im Endeffekt ist dann die Menge entscheidend. Gerade bei den KH die auch einiges an Kalorien enthalten. Die kH solltest du also gemäßigt zu führen. Ansonsten ausgewogen und Kalorienreduziert. Was das Abnehmen betrifft, das geht nicht von heute auf morgen. Du mußt dich hier also in Geduld und Disziplin üben.

Antwort
von SaimenE,

es abwechselungsreich und gesund.vollkornprodukte statt weismehl.viel gemüse und obst.etwas eiweißbetonter und viel trinken.regelmäßig sport treiben. du musst eben nur mehr kcal verbrauchen als du in dich reinstompfst. und wo nur sch**ße reingeht,da kann auch schließlich nichts andres bei rauskommen !

Antwort
von TST11,

Das kann ja nur ein Scherz sein...du ernährst dich ja nur von Kellogs...und wer behauptet, dass man nach 5 nichts mehr essen soll?

Wie wärs mit vernüftigem Mittagessen und Abendessen, dann kannst du die Kellogs weglassen...

Antwort
von XeniaLillith,

Schoin aber pass auf man braucht täglich min.1000 kalorien.Mach ruhig so weiter werd aber bitte net magersüchtig<3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten