Frage von Icegirl, 41

Hilfe, habe fast keine Beweglichkeit mehr:( (zu den Füssen komme ich zwar noch aber..)

Hallo Ich habe vor 8 Monaten mitbekommen, dass bei meinem rechten Bein eine Sehne zu kurz ist daher habe ich öfters Knie-probleme.. darum ist meine Hüfte auch etwas schräg:( Nebenbei mache ich 2 Sportarten, Volleyball+Eiskunstlauf ich sollte mich da bewegen können ohne dass ich schmerzen habe... (leider habe ich bemerkt dass ich auch nicht mehr so beweglich bin was ich im Eiskunstlauf ja eig. bräuchte)

Habt ihr mir Tipps wie ich dehnen kann? bitte:(

LG

Icegirl

Antwort
von wurststurm, 41

Du solltest jeden Tag dehnen, dann bekommst du die Beweglichkeit schnell wieder hin (schnell=innerhalb von 6-12 Monaten). Die tägliche Dehnübung sollte mindestens 20 Minuten gehen. Ideal ist z.B. vor dem Fernsehen.

Antwort
von Lucy1, 35

Hey.

Wie immer gilt: Man kann das nicht so pauschal sagen! Natürlich musst du jetzt regelmäßig dehen, eben auch um einen Hüftschaden vorzubeugen. Weißt du denn, welche Sehne verkürzt ist, also Oberschenkel oder Unterschenkel? Denn dafür gibt es verschiedene Übungen.

Bevor du dich dehnst, musst du dich aber auf jeden Fall erst einmal ein bisschen aufwärmen

Für die Wadenmuskulatur: Du stellst dich auf eine Treppenstufe oder Absatz. Am Besten irgendwo, wo du dich festhalten kannst, damit nichts passieren kann. Stell dich mit der Ferse zum Stufenrand hin und verlager eine Ferse in den Überhang, sodass die Wadenmuskulatur und die Achillessehne lang gezogen werden.

Verkürzte Sehnen der Oberschenkelmuskulatur dehnst du mit folgender Übung. In Rückenlage legen. Ein Bein aufstellen und eins mit beiden Händen zum Bauch ziehen. Hände in die Kniekehle, Bein gestreckt und Zehen bzw Fußspitze zum Körper ziehen. Sollte jetzt hinten im Oberschenkel ziehen.

Ein Physio kann dir natürlich bessere Tipps geben.

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community