Frage von candy19, 1

Hilfe bei Gewichtsverlust

Hey leute ich bin weiblich, 19, ca.1,65, 92.5kg ich will in den nächsten Monaten um die 20-30 kg abnehmen habe schon Ernährung umgestellt und mit Sport angefangen nun brauch ich aber ein guten Ernährungs und Trainingsplan damit das auch wie erwünscht klappt.. Wär für jeden Tipp dankbar :)

Antwort
von doniell, 1

Ernährung: Ich habe mit dem System Weight Watchers gut abgenommen - jedes Lebensmittel kostet "Punkte" und man darf essen, bis das Tagespunktekontingent aufgebraucht ist. Würde versuchen, die Punktelisten irgendwie zu besorgen und das in Eigenregie durchzuziehen - so hab ich es gemacht.

Zum Thema Sport: Wichtig ist, dranzubleiben. Gut wäre, wenn du es in deinen Alltag einbaust. Hast du vielleicht einen etwas längeren Anfahrtsweg zur Arbeit/Ausbildung/Schule? Dann fahr doch mit dem Rad. Ansonsten sind Sportkurse oder Vereine toll, eben weil sie regelmäßig stattfinden.

Und setz dir realistische Ziele. 1kg pro Woche abzunehmen ist in deinem Alter schon möglich, aber das ist echt viel. Und selbst mit diesem hohen Tempo bräuchtest du ein halbes Jahr um 25kg abzunehmen.

Abnehmen ist nicht schwer, wenn man einen Plan hat. Was wirklich schwer ist, ist dranzubleiben und sich auch nach Monaten noch an den Plan zu halten und nicht in alte Ernährungsmuster zurückzufallen.

Ich wünsche dir viel Erfolg. Es lohnt sich wirklich - schlank macht glücklich!

Antwort
von superWomen, 1

Hey candy19 ;)

Also was einer guten Freundin von mir super geholfen hat beim Abnehmen war Zumba. Man verbrennt hier sehr schnell und vor allem mit viel Spaß Kalorien. Ihre Ernährung hatte sie auch umgestellt. Sie hat hier viele super Rezepte gefunden: http://www.weightwatchers.de/food/index.aspx Sie sind kostenfrei und du brauchst dich hierfür nicht anmelden :) Find ich ne super Sache. Viel Erfolg dabei!

Grüße

Antwort
von crossfrau, 1

Ist aber ganz schön vage deine Information bei so einem großen Vorhaben. In welchem Zeitraum genau willst du das Gewicht verlieren? Was heißt "Ernährung umgestellt" und "Sport angefangen" ? Kann alles heißen, muss nicht viel bedeuten.

Was man bei so einem Vorhaben meines Erachtens eher weniger braucht ist einen vorgeschriebenen Plan. Sondern Wissen.

Du bist noch recht jung, hast dafür recht viele Kilos auf den Rippen. Woher kommen die her? Da ich auch mal in einer (sehr) identischen Situation war vermute ich mal, dass ernährungstechnisch einiges im Argen liegt.

Trotzdem gibt's Tipps, und zwar zum Lesen. "Zufälligerweise" befassen sich alle Tipps mit eiweißreicher, kohlenhydratarmer Ernährung sowie Muskelaufbautraining.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community