Frage von dreamgirlmyn, 418

HIIT und Krafttraining zum Abnehmen?

Hallo:)

Also ich mache schon seit fast einem halben Jahr Kraftraining (w,172cm,83kg). Nun hab ich nicht wirklich viel Fett verloren, weil meine Ernährung weiterhin furchtbar war. Das hab ich jetzt vor 2 Wochen geändert. Ich mach die Low - Carb Diät und gehe dreimal die Woche ins Fitnessstudio und mache da Krafttraining. Nun wollte ich fragen ob es empfehlenswert ist noch das HIIT mit einzubauen? Und wenn ja, reicht es einmal die Woche? Ich möchte endlich mal Erfolge sehen-.- Und sonst fahre ich noch täglich Fahrrad. Im ganzen wollte ich fragen,was Ihr von meinem Abnehmplan hält?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wurststurm, 401

Für die Fettreduktion ist etwa zu 80% die Ernährung und zu 20% die Bewegung verantwortlich. Das erklärt schon mal deine fehlenden Erfolge bisher. Low Carb ist sehr gut, achte darauf, dass du dich dabei auch weiterhin gesund ernährst, also Früchte, Gemüse, Fleisch, Eier, Joghurt, Quark etc. unbearbeitet und keine Shakes, Pulver, Pillen.

Eine Kombination aus HIIT und Kraft ist perfekt zum Abnehmen. Einmal die Woche ist etwas wenig und würde ich nur zum Anfang empfehlen, wenn sich der Körper erst dran gewöhnen muss. Denk dran, dass HIIT bedeutet, in den Belastungsphasen so zu trainieren, dass du voll in die Grenzen gehst, nicht nur "ein bisschen schneller". HIIT geht am besten draussen an der frischen Luft, nicht im stickigen Fitness, das bringt nur den halben Erfolg. Wenn du trainiert bist kannst du auf 2-3 mal pro Woche erhöhen. Zusammen mit 2-3 mal pro Woche Kraft ist das dein perfektes Training.

Kommentar von dreamgirlmyn ,

Vielen Dank für die ausführliche und hilfreiche Antwort! Da bleibt ja keine Frage offen:)

Antwort
von whoami, 372

Gibt nix besseres als Kradttraining mit HIIT. Aber primär ist die Ernährung verantwortlich für Abspecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten