Frage von strampler,

Hat jemand von euch schon mal so ein Vibrationstraining gemacht?

... bei welchem die Muskulatur von so einer Vibrationsplatte durchgeschüttelt wird, und somit in kurzer Zeit sehr viele Kontraktionen durchführen muss? Ist diese Art zu "trainieren" überhaupt effektiv?

Antwort von anonymous,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo strampler,

ich habe mir jetzt mal den Spass gemacht und mich auf die unterschiedlichsten Platten draufgestellt (powerplate, Pulse Trainer, Galileo, Vibrogym). Es haben mir im Vorhinein viele Leute gesagt, wie klasse das vibrieren doch ist. Naja man kann ja unterschiedlicher Meinung sein. Ihc finde jedenfalls, dass es im Vergleich zu einem normalen Krafttraining gar nix taugt. Man spürt zwar seine Muskulatur schon etwas aber wirklich anstrengend und fordernd war das Training auf keinen Fall. Aber mach dir doch am besten dein eigenes Bild und probier es einfach aus. Ist immer noch die sicherste Möglichkeit sich eine Meinung zu bilden. In diesem Sinne "gutes schütteln"

Kommentar von strampler,

Hi, es kommt wahrscheinlich auch darauf an wie man schon ist. Wahrscheinlich bist du schon zu fit und durchtrainiert bist. Ich befürchte fast, dass es mir ähnlich gehen wird wie dir, vieln dank für deine Antwort, und viele Grüße, strampler

Antwort von anonymous,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo,

auch ich habe schon auf einem Vibrationsgerät trainiert und hatte sogar richtigen Muskelkater danach. Es scheint für die Muskeln also tatsächlich etwas zu bringen.

Vor Kurzem habe ich mir einen Pulse Trainer gekauft da ich echt immer Probleme hatte mit meinem Rücken. Seitdem ich aber jetzt auf dem Vibrationsgerät trainiere hat es sich deutlich gebessert.

Kann es also von meiner Seite her nur empfehlen.

Viele Grüße und genießt die Sonne

Kommentar von strampler,

Echt super, vielen Dank für dein Feedback, lg

Antwort von talisman,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe so ein Training ein paar mal gemacht, aber nur 2 oder 3 verschiedene Übungen. Ich habe einbeinige Kiebeugen und so eine Art Ausfallschritt gemacht, also habe ich hauptsächlich meine Oberschenkel und Hintern trainiert. Ich habe schon gemerkt, dass es anstrengender auf der Platte ist und man spürt auch wie der Muskel dabei sauer wird!

Antwort von sper11,

Vibrationstraining ist eine sehr effektive und zeitsparende Trainingsmethode und hat mittlerweile neben dem Ausdauer- und Krafttraining seine volle Daseinsberechtigung. Wenn man wissen will wo Spitzensportler ihr zusätzliches Plus an Leistung herholen, ist das nicht selten das Vibrationstraining.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community