Frage von callunamaus,

Hat jemand Erfahrung mit einer Kreuzbandnaht?

Habe am 29.11. meine OP gehabt, dabei wurde das Kreuzband, der Innen- und Außenmeniskus genäht. Leider weiß ich nicht mehr welches Material für die Kreuzbandnaht genommen wurde. Dennoch hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Man liest immer nur von Plastik und das eine Nah des VKB´s heutzutage eigentlichnicht mehr gemacht wird.

Antwort
von skisprunggirl,

Hei. Bist du dir sicher, dass auch das kreuzbandgenæht wurde? Mir haben damals alle sport orthopäden gesagt, dass man das nicht mehr macht weil es nie gescheit wird.. Darf man fragen in welcher klinik das gemacht wurde? War der arzt auf diese verletzungen spezialisiert? Ich hatte ne plastik bekommen. (Semi.t. Sehne)

Kommentar von callunamaus ,

Laut bericht wurde genäht. Zumindest hat der Orthopäde das so in den Bericht für die KG geschrieben.

Ich wohne in Bremen und war in der Roland Klinik die sind bei uns die Spezialisten für solche Verletzungen

Kommentar von skisprunggirl ,

Ok interresant.. Machen sie ja laut ihrer website auch nur sehr selten.. Vllt wars nur angerissen? Aber du hast doch bestimmt einen nachsorgetermin die tage, dann kannste ja fragen :)

Kommentar von callunamaus ,

Werde nur vom orthopaden weiter behandelt. Der op Arzt war kurz nach dem aufwachen da, kann mich aber nur daran erinnern das ich sechs Wochen das Bein nicht belasten darf. :(

Antwort
von Professor,

Meistens nimmt man die Semitendinosussehne, eine Beugesehne. Da wird ein Teil abgetrennt, das hat sich besser bewährt als die Patellasehne der vorderen Oberschenkels. Das nennt man Plastik... Genau steht das im OP-Bericht drin, den kannst Du dir kopieren lassen.

Kommentar von callunamaus ,

Es wurde ja von einer naht gesprochen. Weiß nur nicht mit welchem Material.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community