Frage von GymZuhause,

Hartes Training Zuhause

Guten Tag Leute

Ich will zur Zeit Zuhause Trainieren,da ich nicht 12 oder 15 Monate am Stück für Fittnessstudio bezahlen,mein Nebenjob gibt mir nicht soviel Lohn.Jetzt zu meinen Equipment habe 2 KH,SZ Stange,Verstellbare Hantelbank und 85Kg Gewichte(Guss),reicht es für den Anfang,die Stange und die 2 KH Stangen hatte ich schon Zuhause,nur die Scheiben haben mir 110 Euro gekostet,Jetzt zur Frage kann man damit anständig Muskeln Aufbauen,sprich Hypertrophie(Erfahrung habe ich bereits,sowohl in der Praxis als auch in der Theorie),möchte eigentlich nur Breiter werden.

Antwort
von TST11,

Meiner Meinung nach reicht das vollkommen aus, was du zuhause hast. Daher du ja bereits Erfahrung hast, kannst du dich auch an komplexe Übungen halten. Du bist mit den Kurzhanteln (KH) sehr flexibel aufgestellt. Es bieten sich klassische Kniebeugen, Kniebeugen mit KH, Gegrätschte Kniebeugen mit der KH zwischen den Füßen, Kniebeugen mit der SZ-Stange (statt der Langhantel), Ausfallschirtte, Klimmzüge an Ästen oder an der Tür, Türrahmen (auf alle Fälle etwas stabiles), Rudern mit den Kurzhanteln, Tischklimmzüge ("Reverse Push-Ups"), Rudern mit der Stange, jede Form von Hyperextensions und Oberkörperheben, jede Form von Push-ups, Pike Press, Handstand, Handstand-Push-Ups, jede Form von Dips, jede Form von Bizeps-Training mit der Stange oder den KH, generell alle KH-Übungen (das sind enorm viele), alle Bauchmuskelübungen, alle Kombinationen aus den verschiedenen Übungen und noch viele mehr an...

Wichtig ist Abwechslung, immer wieder klassische Übungen mit komplexen Bewegungen mischen, ich würde 6-15 Wiederholungen empfehlen (aber da hat jeder seine eigene Meinung).

Wenn du "nur" breiter werden willst, dann reicht das vollkommen aus...Bodybuilder wirst du damit vermutlich keiner

Antwort
von Juergen63,

Nun, wenn das Gewicht genügend Widerstand bietet geht das schon. Nur bist du mit den 2 KH und der SZ Stange Trainingstechnisch eingeschränkt. Ein optimales Brust oder Beintraining kannst du damit zb. nicht ausüben. Von daher mußt du schauen was du Übungstechnisch damit alles ausführen kannst. Aber wenn du schon Erfahrungen hast dann solltest du das an sich wissen.

Antwort
von DeepBlue,

Hi,

mit 2 Kurzhanten und einer SZ-Hantel und den entsprechenden Gewichten kommt man zu Hause schon ganz schön weit. Wichtig ist, dass man auf die Hanteln so viel Gewicht aufschrauben kann, dass man pro Übung ca. 8 – 10 saubere Wiederholungen schafft, wobei einem die letzten Ausführungen sehr schwer fallen. Pro Übung sind zum Einstieg 3 Sätze völlig ausreichend. Am allerwichtigsten ist aber, dass Du die Übungen technisch sauber ausübst, sonst ist die Gefahr von Verletzungen und Folgeschäden recht groß. Ein Lehrbuch hierzu könnte recht hilfreich sein (z.B. Muskel Guide, gezieltes Krafttraining/Anatomie v. Frédeéric Delavier, blv). Das gleiche gilt für einen Spiegel, so dass Du Deine Bewegungen kontrollieren kannst.

Mit Langhanteln und/oder Kurzhanteln kannst Du zu Hause z.B. trainieren:

• Bankdrücken

• Kniebeuge

• Kreuzheben

• Nackendrücken

• Rudern

• Schulterdrücken

• Schulterheben

• Frontheben

• Seitheben

• Trizepsdrücken (Pull-Over)

• Good Mornings

• Bizeps-Curl

• Bodendrücker (Barbell Rollout)

Ich denke, das sollte genügen.

Gruß Blue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten