Frage von Noah495, 6

Hardgainer Aufbau

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und hardgainer. Erstmal zu meiner Frage in allgemeinen : Wenn ich so weiter mache wie zuvor (siehe weiter unten) werde ich dadurch erfolgreich Muskeln aufbauen beziehungsweise was wäre zu verbessern?

Also zum Training ganz allgemein : Ich trainieren 3 mal die Woche den ganzen Körper mit je einer Basisübung für die ensprechenden Muskeln, also keine Isolationsübungen. Weiterhin zur Ernährung : Ich versuche immer einen Kalorienüberschuss zu haben, sprich zwischen 3500 und 4000 Kalorien am Tag. Dies nehme ich nur über gesunde Produkte zu mir in 6 Mahlzeiten pro Tag. Ich zähle auch Kalorien da es mir hilft immer auf meinen Bedarf zu kommen. So, also ich bin noch nicht lange beim Fitness und habe auf diese Sachen erstmal mein eigenes Wissen angewandt und wollte wissen was man verbessern muss und ob es okay ist.

Antwort
von Setpoint, 6

Woher weisst du das du angebl.ein sog. Hargainer bist wenn du noch nicht lange trainierst?

Wie sieht dein Trainingsplan im Details aus u. seit wann trainierst du konkret?

Wie hoch ist dein Überschuss?

Gruss S.

Kommentar von Noah495 ,

Hab im Studio meine Werte messen lassen und alles und hat mir der Trainer so gesagt. Außerdem an meiner Statur. Und ich "trainiere" schon ein wenig, aber da war alles ohne Struktur und jetzt möchte ich mal dass Erfolge zu sehen sind.

Bankdrücken, Klimmzüge , rudern , Squats , Kreuzheben , Bizeps SZ , Beinheben , dips und Military Press. Bei allen Übungen 5 Sätze und zwischen 8-12 Wiederholungen. Und wie gesagt woher war alles ohne Struktur, mal Brust gemacht 5 Übungen und sowas halt. Konkret wo ich diese Übungen ordentlich machen vielleicht 2 Wochen.

Um im Studio wurde mein Tagesbedarf bei 3000 errechnet und versuche halt mindestens 500 rüberzukommen und an Trainingstagen 1000.

Kommentar von Setpoint ,

positiv für das Studio das freie GÜ ausgeführt werden dürfen !!

Die Grundübungn tranierst du doch nicht jede TE komplett?

dann wären 5 Sätze, 8 bis 12 Wdh  zuviel und kontraproduktiv!!


Ein altern. Trainingsplan käme in Frage

Mo)TE1 :Kniebeugen,Bankdrücken,Rudern

Mi) TE2 :Kreuzheben,Schulterdrücken,Klimmzüge

3 bis 4 Sätze

das ganze Mo,Mi,FR;im nacheinander. mit sinnvollen isos ergänzt.


 Zumindestens würde bei Kniebeugen,Kreuzheben auf 5 bis 8 Wdh gehen wg lokaler u. zentraler Ermüdung (bes bei hohen Gew.) nebst unbewusste falsche Ausführung.

Ob so ein hoher Überschuss Sinn macht (kann Sinn machen) wirst du dann selber am eigenen Leib erfahren, sollte mit der Zeit nur der Bauch wachsen dann etwas runterschrauben.

Die meisten angebl. Hardgainer (ein Modewort in der Fitness/BB Szene) trainieren wie die Irren (jedes Training bedeutet erstmal Abbau ) und vergessen genügend Kalorien und Proteine zuzuführen! somit bewirkt das Training das Gegenteil-->Abbau anstatt Aufbau.deswegen Kalorien u.Proteinzufuhr essentiell.

sieht soweit also alles Ok u. prinzipiell alles richtig! aus, ausser der Umfang der TE wäre an GÜ zu hoch. bei der kurzen Frequenz in der Woche.

Gruss S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten