Frage von rose76, 14

Hallöchen mache gerade mein ÜL Lizenz c. habe da eine Frage man muß eine Lehrprobe schriftl abbgeben

Wie , was, muß enthalten sein .....ich habe überhaupt kein Ahnung ... vielleicht kann mich ja schon mal jemand vorbereiten was auf mich zu kommt.. danke euch schon mal im vorraus

Antwort
von Onlinecoaching, 10

Das kommt drauf an, was euch die Prüfer beigebracht haben. Genau das wolln die dann nämlich sehen :-)!

Eine Lehrprobe / Übungsstunde ist in der Regel ungefähr so gestaltet (zumindest ham wir das als Gymnastiklehrer in Münster so gemacht):

1) Begrüßung

2) Aufwärmen

3) Hauptteil

4) Cooldown / Entspannung

Kommt natürlich drauf an, welches Thema. Ggfs. fällt die Entspannung / der Cooldown flach und ggfs. baut man noch Teile ein, in denen man was erklärt (z.B. in der Rückenschule). Wenn Lerninhalte vermittelt werden, setzt man am Ende noch eine Reflexion oder startet damit in der nächsten Woche.

Dann musst Du noch anführen, welches Alter die Teilnehmer haben, wieviel sie sind, welche Vorraussetzungen sie ungefähr mitbringen, und natürlich was das Ziel der Stunde ist.

Tjoa, das wars. Überleg Dir Übungen zu den einzelnen Stundeninhalten und am Besten auch Alternativen, falls es manchem zu schwer oder zu leicht fällt.

Dann haste ne perfekte Stunde. Wobei das bei nem ÜL - Schein sicher nicht so streng gesehen wird wie bei uns damals. Also mach Dir keinen Stress!

Kommentar von rose76 ,

ok. Da weiß ich erst mal was auf mich zu kommt. Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten