Frage von marceljano, 41

hallo ich bin der marcel und bin 13 ich bin 1.70cm groß und wiege leider 87 kg und mein ziel ist es 70-75 kg könntet ihr mir helfen möchte auch muskel trainien?

Antwort
von nafetsbln, 17

Hi,

Kommentator wurststurm hats schon gesagt: weniger essen ist die einzig wirksame Hilfe. Bei 170cm ist 87KG schon wirklich viel. Du hast einen sehr guten Entschluss getroffen, dass du abnehmen willst, ich will dir helfen und es verständlich erklären:

Beim Essen ist es eigentlich sehr einfach, andererseits aber auch schwer. Ich sag dir, warum: leicht und gut zu merken ist es, weil man alles, was man selber zubereiten kann, wie Kartoffeln, Reis, Hühnchen, Schnitzel, Fisch, Brokkoli, Erbsen, Obst, Salat usw. gut und viel essen kann. (Wenn man keine ganz fetten Soßen dranmacht). Schwer ist es, weil man dann fast keine fertigen Sachen mehr essen sollte. Also keine Tiefkühlpizza, keine Schokopuddings, keine Riegel, keine panierten Schnitzel usw. Also ist es schwer, da man vieles selber machen muss. Da du mit 13 Jahren sicher noch nicht selber kochst, kannst du vielleicht deine Mutter überreden, das Kochen ein bisschen zu ändern. Oder du hilfst ihr mal beim Kartoffel schälen, oder Salat machen. In der Schule keine Riegel vom Kiosk gegenüber oder Fastfood, oder süße Stückchen vom Bäcker. Langweilig, aber es hilft: Schulbrot von zu Hause mitnehmen.

Zweite Regel beim Essen: alles, was du bei MCburger und Co. bekommst, macht kurz und schnell satt und kurz danach wieder hungrig. Das also leider bleiben lassen. Das macht dick. Wenn du z.B. unbedingt mal Döner essen willst, bestelle den ohne Soße. Abnehmen tust du dann, wenn du etwas zu wenig isst, dann baut der Körper das Fett ab. Das willst du ja auch. Dabei hat man aber leider immer etwas Hunger, weil der Körper lieber will, dass du dir nen Hamburger reinstopfst, als dass er an sein eigenes Fett rangeht. Du musst den Kampf gegen diese List aufnehmen und gewinnen. Leichtes Hungergefühl ist normal und hilft dir beim Abnehmen! Aber nicht übertreiben mit Hungern, sonst hältst du es nicht durch!

Beim Trinken wird es zum Glück ganz einfach:

alles was süß schmeckt, bleiben lassen: Cola, Energydrinks, Softgetränke - weg damit. Auch weglassen, wenn es nur Süßungsmittel sind, also ohne Zucker.


Zum Sport:

Da du zur Zeit ziemlich übergewichtig bist, musst du beim Sport vorläufig sehr vorsichtig sein. Joggen ist ok, wenn man schlank ist. Auch das genannte Freeletics geht durch das ganze Gehopse ziemlich auf die Gelenke. Du darfst anfänglich keine Sachen machen, wo du springst oder rennst, joggst. Also bis du wirklich abgenommen hast. Vergiß die Übungen mit Eigenkörpergewicht auf YouTube. Du ruinierst dir sonst die Gelenke! Denke daran. Vielleicht klingt es langweiliger als so eine neue Modeerscheinung, aber Radfahren ist eine Klasse Sache, dabei strengst du dich an und schonst deine Gelenke. Vielleicht ist in der Nähe auch ein Hügel oder kleinerer Berg, den du hochfährst, soweit du kannst, ohne es zu übertreiben. Wenn es eine steilere Geländestrecke gibt, kannst du da auch mehrmals schnell hoch gehen, bis du außer Atem bist. (Nicht aber Treppenstufen!)

Wenn du noch Fragen hast, her damit. Viel Erfolg!

Antwort
von Hirschbaum, 7

Hey,

als aller erstes musst deine Ernährung umstellen. Versuch sehr viel Obst und Gemüse zu essen, davon kannst jede enge zu dir nehmen. Lass die süßen getränke weg, als keine Cola oder so und auch keine Säfte (Orangensaft hat auch sehr viele Kalorien) und trink stattdessen viel Wasser. (Hilft auch gegen das Hungergefühl). Versuch auch von allem nurnoch ca die Hälfte zu essen.

Der zweite Punkt wäre Sport. Mir hat schwimmen beim abnehmen sehr geholfen. Auch kleine Sporteinheiten helfen. Nehm öfters mal die Treppe oder lauf zur Schule (wenn es möglcih ist)

Dann wird das sicher mit dem Abnehmen, und akzeptiere auch dass es am Anfang seine Zeit dauert bis du erste resultate siehst.

Antwort
von Mok222, 14

Auf jeden Fall musst die die Ernährung umstellen! Etwas Sport nebenbei um das Abnehmen zu verschnellern ist natürlich nicht verkehrt.
Wenn du nicht im Verein irgendwo einen Sport betreibst, geh ruhig joggen. Ich hab damals immer mit einer Rudermaschine zuhause gerudert und wirklich schnell Erfolge gemacht. Auf www.rudermaschine24.de findest du glaub ich gute!

Ansonsten kann ich dir auch freeletics empfehlen. Die haben echt ein Mörderprogramm, geht aber auf Dauer allerdings auch etwas auf die Gelenke, zumindest war das meine Erfahrung.
Irgendwas findest du schon :-)

Liebe Grüße 

Antwort
von wurststurm, 18

Wenn du abnehmen willst darfst du einfach nicht mehr soviel essen. Sport hilft da gar nicht. Du solltest dich kalorienreduziert ernähren und generell die richtigen Lebensmittel essen und nichts verarbeitetes oder was zuviel Zucker enthält. Sport kannst du zur Unterstützung gern betreiben. In youtube findest du viele Übungen zum Thema Krafttraining mit dem Eigengewicht. Damit kannst du grad heute anfangen.

Antwort
von NesoJanko, 26

Hallo Marcel,

Hast du schon mal was von Freeletics gehört?

Kommentar von marceljano ,

Nein was ist denn das

Kommentar von NesoJanko ,

Schau auf Youtube ich glaube, das ist das richtige für dich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten