Frage von Omnicult, 28

Hallo ich hätte da eine Frage bzgl. Hit-Training mit eigenem Körpergewicht: Wäre es hilfreich 3x die Woche 30 Min. Hit + ein Kaloriendefizit zu fahren?

Also, bisher habe ich einen 3er Split/Kraft trainiert und danach 30 Min. Cardio moderat. 70 % meines Max. Pulses.

Danke, für Eure Hilfe im Voraus. LG, Julius.

Antwort
von wurststurm, 21

Hilfreich für was? Was ist denn überhaupt dein Ziel?

Kommentar von Omnicult ,

Danke, für die rasche Antwort : )

Genau, das hatte ich vergessen. Also es ist so, ich möchte meinen Körperfettanteil reduzieren. 

Kurz zu mir: Ich habe begonnen abzuspecken von einem Kampfgewicht von 160 kg, seit 2006. Seit dem Gewichtsschwankungen von 88 kg bis 95 kg.

Mein KFA war bei meiner letzten BIA-Messung so bei 25 %., ich wiege 95 kg bei 1.82 cm.

- Mein Ziel das letzte Fett endlich loswerden. 

Schöne Grüße, Julius. 

Kommentar von wurststurm ,

Ok, also du weisst ja sicher, dass KFA Reduktion zu 80% über die Ernährung und zu 20% über die Bewegung passiert. Das heisst, du befindest dich hier im Finetuning Bereich und wenn der 80% Ernährungsteil nicht stimmt kannst du dich abstrampeln wie du willst.

...

Beide deiner Methoden funktionieren. Was du machst ist letztlich nicht wirklich entscheidend. Da der Körper die Angewohnheit hat sich an Anstrengung zu gewöhnen solltest du ohnehin deine Trainingsstruktur alle paar (z.B. 8) Wochen wechseln. Oder du wechselst das Programm innerhalb der Woche, z.B. einmal Kraft, einmal Hit, einmal etwas anderes, z.B. einen langen Lauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten