Frage von sportiiee, 24

H-Figur: Wie kann man am besten am Bauch abnehmen ?

Hallo zusammen, seit einigen Jahren renne ich drei- vier mal ins Fitnessstudio. Habe als Frau mit dem vierer Split angefangen, natürlich nicht um Masse aufzubauen, sondern um kontrolliert jede Muskelpartie zu trainieren. Jedenfalls bin ich eine sehr schmale Person und habe dementsprechend die meiste "Fettanlagerung" am Bauch. Wie kann ich gezielt meinen Bauch trainieren, damit er auch zu meinem restlichen Körper passt.

Danke im Voraus

Antwort
von lotticharlotti, 22

Hi, mit Fettabbau am Bauch ist leider nicht immer einfach. Zum Not kannst Du Miederwaren ausprobieren, wie Miederhose und Korselette. (z.B. gibt es hier zu kaufen http://www.mona.de/damenmode/miederwaren/) Sie helfen beim Fettabbau nicht, aber wenigstens kaschieren dein Bauchlein und machen aus H-Figur eine schöne Sanduhr-Figur.

Antwort
von TheWarrior, 22

sehr gesund ernähren, die kohlenhydrate ausschließen oder zumindest sehr stark reduzieren. dazu bauchübungen und joggen, so viele kalorien wie möglich verbrennen! ;-)

Antwort
von Pistensau1980, 23

Wo dein Körper das Fett bunkert, kannst du nicht beeinflussen. Dein Körper scheint bevorzugt am Bauch Fett einzulagern, dort wird es zuerst angelegt und zuletzt abgebaut. Das Fett am Bauch wird dann erst verbrannt, wenn die anderen Fettdepots schon genutzt wurden.

Das einzige, was du machen kannst, ist insgesamt den Körperfettanteil zu senken. Dazu solltest du weiter Kraftsport machen, um den Körper straff zu halten. Insofern bist du eigentlich auf einem ganz guten Weg, bis zur Top Figur dauert es halt einfach.

Kommentar von sportiiee ,

Mein Körperfettanteil liegt aber bei 12%, also man sieht es auch. Aber danke für deine Antwort :)

Kommentar von Pistensau1980 ,

12% sind für eine Frau sehr wenig, wie hast du die denn gemessen? Körperfettwaagen sind sehr ungenau, am genauesten geht es mit dem Caliper. Wie auch immer, wir sehen dich nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass du viel Fett am Bauch hast. Vielleicht bist du ein wenig zu kritisch mit dir selbst...

Man muss aber auch sagen, dass es zu einem gewissen Teil Veranlagung ist. Das vermeintliche Bauchfett ist also vielleicht einfach nur ganz normaler Bauch der dahin gehört. Je nachdem wie du gebaut bist, ist das einfach so und du wirst nichts daran ändern können und auch nicht müssen. Wichtig ist ja, dass du dich wohl fühlst und nicht irgendwelchen Schönheitsidealen aus Modemagazinen hinterhereiferst. Die Frauen darin sind nämlich alles andere als attraktiv.

Kommentar von sportiiee ,

Also erstmal danke für die ausführliche Antwort. Ein Teil der Veranlagerung habe ich durch meinen Vater. Komme mehr nach ihm und seiner Familie und die haben relativ wenig Taille (die Frauen) .

Mein Körperfettanteil wurde im Fitnesscenter berechnet, aber auch nur mit irgendwelchen Formeln.

Mein Gewicht ist auch sehr gerin, was aber auch wieder an der Genetik liegt. Ein Schönheitsideal habe ich lange nicht mehr (Gott sei dank) aber dennoch habe ich fettpölsterchen ,die ich los werden will :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community