Frage von takeru22, 753

Gynäkomastie oder doch Lipomastie?!

Hey ihr, da ich ca. 68kg auf 1,80m wiege, trotz weniger Muskelmasse, und dadurch recht schlank bin, mach ich mir Gedanken über mein Brust bzw die Nippel, da diese, wie ichch finde, im Verhältnis zum Rest des Körpers doch recht rausstehen und "bisschen schwabbelig" wirken..Grad bei engeren T-Shirts sieht man dann halt total die Spitzen der Nippel durch, was mir total missfällt.. Körperfettanteil hab ich schätzungsweise mal 15% oder was meint ihr? (hab versucht mit dem Kaliper schon zu messen, wo dieser Wert in etwa raus kam, ebenso auf ner Waage)

Meint ihr es könnte lipomastie oder gar Gyno sein? oder einfach die fehlende Muskelmasse (welche die Brust bzw das Fett auch strafft), da ich bisher noch nie Muskeltraining gemacht hatte und erst damit vor nem monat so richtig angefangen hab?! oder einfach sogar noch ein zu hoher Körperfettanteil?!

Ich danke euch:)

Antwort
von wurststurm, 710

Du siehst für einen Jungen in dem Alter der keinen Sport macht, zumindest nichts was mit Muskeln zu tun hat, völlig normal aus. Wenn du im T-Shirt besser aussehen willst musst du eben ran an die Eisen oder wenigstens ein kontinuierliches Training mit Eigengewicht.

Antwort
von takeru22, 627

HIER noch ein Foto, auf dem sich diese "Erhebung" recht gut abzeichnet, was ich GENAU meine!!

Kommentar von whoami ,

Ist normal, bei vielen Jugendlichen. Hatte ich mit 15 auch. Mit der Zeit geht das wieder weg. Krafttraining hilft ungemein dabei.

Kommentar von takeru22 ,

ich bin aber keine 15 mehr sondern 23 :/

Kommentar von whoami ,

Ist in meinen Augen trotzdem nicht so schlimm. Wenn du mit dem Kraftsport beginnst und ernsthaft trainierst, wird eine gut entwickelte Brust das (kleine) Problem überlagern, bzw. fast verschwinden lassen.

Manche lassen sich auch operieren, aber das ist in deinem Fall nicht nötig. Durch Krafttraining und eine organische Ernährung kurbelst du auch deine Testosteronausschüttung an - was dein Problem ebenfalls kleiner werden lässt.

Nur Geduld brauchst du.... und viel Motivation fürs Training.

Kommentar von takeru22 ,

danke für deine hilfe :) wie hoch schätzt du meinen körperfettanteil ein?

Kommentar von whoami ,

20-22%.

Kommentar von takeru22 ,

so hoch ? hier mal mehr bilder von meinem körper: http://imgur.com/a/7vpMG

Kommentar von whoami ,

Ja, so hoch.

Kommentar von takeru22 ,

war jetzt beim hausarzt und er hat ne leichte schwellung festgestellt und mich sicherheitshalber mal zum radiologen überwiesen, wo ich auch gleich morgen ein termin zur mamographie bekommen hab. geht das mit der mamographie eigentlich wenn man so bzw zu kleine "brüste" hat? (wegen dem unterklemmen)

..also verdacht auf gyno besteht nun...wenn es auch nur ne schwach ausgeprägte ist, welche wohl kaum operiert und von der krankenkasse übernommen wird :( wenn es nun wirklich eine sein sollte, kann ich dann nix gegen tun sondern muss mich mit anfreunden?

Kommentar von takeru22 ,

also ich war jetzt bei der mammographie und der arzt meinte es wäre nichts auffälliges. es ist zwar ein drüsengewebe vorhanden,aber kein entwickeltes und das wäre das harmloseste was er die letzten zwei jahre da hatte und er hat jeden tag solche fälle.. ob man da was machen will, muss ich mit meinem hausarzt besprechen, aber es ist alles total im normalbereich....ich fragte ihn dann noch ob ich durch SPort/Muskelaufbau das dann bisschen retuschieren könnte, woraufhin er meinte: "naja die muskeln liegen unter der brust(warze), wenn die brust nun rauskommt, wird es die erhebung auch" (tolle motviation so am anfang des kraftsports oder ?-.-) jetzt weiß ich nicht ob ich mich freuen oder enttäuscht sein soll.. einerseits glücklich dass es nichts schlimmeres ist und es recht harmlos scheint, andererseits ist was vorhanden aber grad so an der grenze wo vielleicht nichts gemacht werden muss aber man es doch sieht (vorallem auch weiterhin bei weiterem muskelaufbau -.-) :( ..tendiere grad eher deutlich zum enttäuscht sein..:/

hier mal die bilder der mammographie:

http://imgur.com/a/MNG1m

Kommentar von whoami ,

Du kannst das mit Krafttraining sehr gut in den Griff bekommen. Eine gut entwickelte Brust lässt das bisschen Gyno fast verschwinden. Du brauchst aber Geduld, denn Muskelaufbau geht nicht von heute auf morgen. Dazu hartes Training, saubere Ernährung - dann passt das. Und in 2 Jahren lachst du drüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community