Frage von SchneeSpass, 11

Gute Gegenden zum Kitesurfen?

Hallo,

ein paar Kumpel und ich fahren jedes Jahr ein paar Tage gemeinsam auf Urlaub, mal so richtig abschalten vom üblichen Alltagsstress:D Bis jetzt waren wir meistens zum Mountainbiken am Gardasee, doch heuer wollen wir definitiv mal was anderes ausprobieren und haben jetzt an Kitesurfen gedacht. Allerdings sind wir alles Anfänger was die Sportart betrifft und bis auf einer von uns, sind wir restlichen auch noch nie auf einen Surfbrett gestanden. Weiß wer, wo es gute Schulen für Kitesurfer/Anfänger gibt? Bzw. wie lange so ein Kurs in der Regel dauert? Welche Gegenden sind denn besonders bekannt dafür?

Wäre super, wenn hier jemand ein paar gute Tipps für uns hätte:D!

Antwort
von eliasschmelzer, 11

Moin Leute,

Ich kann dir für euer Vorhaben ebenfalls die Nord-und Ostsee empfehlen! Bedingungen sind im Sommer super und das Ambiente ist auch immer wieder einladend!

Ansonsten ist ja schon Ägypten genannt worden und vielleicht würde ich noch Marokko in Erwägung ziehen!

Allerdings gibt es auch sehr gute Möglichkeiten in den Niederlanden an der Nordsee!

Viel Spaß!

Antwort
von SchneeSpass,

Hey, super - danke für Eure Tipps - sieht gut aus:D

@RuegenKite: Gut zu wissen, dass man dafür nicht gleich um die halbe Welt fliegen muss. Und die Ost- bzw. Nordseeküste interessieren mich schon lange. Ich werd der Runde auf alle Fälle vorschlagen und würde mich dann bei Bedarf wieder bei dir melden! Und 5 Tage Kurs und man kann schon etwas kiten? Danach kann man einen Aufbaukurs buchen, oder? Thx auf alle Fälle und sollten wir uns für Ruegen entscheiden, melden wir uns.

El Gouna in Ägypten klingt auch total interessant. Wir haben den Urlaub voraussichtlich im frühling, Sommer geplant. Ist nie ganz bei einer größeren Runde dann einen Termin zu fixieren. Aber bisher hat es auch jedes Jahr geklappt;D

@tomturbo: Und bei dem Angebot deiner Arbeitskollegin ist Flug/Hotel und Essen dabei nehme ich an? Der Kitesurf-Kurs ist extra zu buchen/bezahlen?

Kommentar von tomturbo ,

Ja, meine Arbeitskollegin hat eine Pauschalreise über FTI gebucht, sprich Flug, Transfer, Hotel und Verpflegung sind im Preis inkludiert. Den Kitesurf-Kurs muss man aber vor Ort extra bezahlen. So weit ich das verstanden habe, gibt es in El Gouna ja mehrere Schulen, da müsstest du dich noch schlau machen. Der Wochenkurs von meiner Kollegin kostet auf jeden Fall (inklusive Ausrüstung) 530 Euro - habe extra für dich noch mal nachgefragt. Das musst du dann noch zu den anderen Reisekosten dazu rechnen. Es gibt aber auch kürzere Kurse (2-3 Tage), für Anfänger bringen die aber wahrscheinlich nicht viel, wenn man die Sportart wirklich erlernen will - außer du willst nur mal "rein schnuppern"...

Antwort
von FenJa,

Ich kann die Nordseeinseln hierfür serh empfehlen sowie auch Ägypten - wie bereits erwähnt wurde. Viel Spaß dir! :)

Antwort
von anonymous,

Hallo SchneeSpass,

ich bin auch Anfänger was das Thema Kitesurfen betrifft und bin selbst gerade auf der Suche nach einem Kitesurf-Camp für den nächsten Urlaub. Auf jeden Fall sind Spanien (z.B Tarifa) oder Ägypten (El Gouna) super Reiseziele für diese Sportart, und Schulen und Urlaubs-kurse gibt es dort auch sehr viele. Die meisten Anfängerkurse dauern ca. 1 Woche. Mach dich aber über die jeweiligen Wetter- und vor allem Windverhältnisse schlau. Eine gute Übersicht über die besten Reiseziele, Schulen und Reisemonate habe ich übrigens hier gefunden http://www.sportbay.com/de/Kitesurfen

Kommentar von tomturbo ,

Dem kann ich eigentlich nur zustimmen, hier ein netter Artikel zu El Gouna: http://www.stern.de/reise/wassersport-und-wuestenspass-in-el-gouna-1960529.html Eine Arbeitskollegin hat sich für die Osterferien jetzt zu so einem Kitesurf-Kurs angemeldet, gebucht hat sie die Reise nach El Gouna über FTI. Der Vorteil an Ägypten ist halt auch, dass es dort jetzt schon schön warm wird. Da du nicht geschrieben hast, wann es bei euch auf Urlaub gehen soll, weiß ich zwar nicht, ob das relevant ist, aber Nebensaison ist prinzipiell günstiger, egal wohin die Reise geht ;-)

Antwort
von RuegenKite,

Moin Zusammen,

man muss aber nicht gleich um die halbe Welt fliegen um Kiten zu lernen. Die Nord und Ostseeküsten bieten Top Spots, tolle Windverhältnisse und sehr gute lizensierte Surfschulen und ganz ohne Fliegen usw. Wir sind z.B. eine Kite und Surfschule auf Rügen und ich habe bei der Gründung die Insel ganz bewußt gewählt, wegen der guten Bedingungen. Es gibt übrigens alle Kursmöglichkeiten und auch für Anfänger ist immer was dabei. Unser KitesurfCamp dauert z.B. 5 Tage und ist echt optimal fürs kiten lernen. Auf Wunsch organisieren wir euch auch die Unterkunft vor Ort - no worries :)

Bei Interesse einfach eine Mail an Tobi@ruegen-kite.de und vielleicht sieht man sich ja im Sommer :)

Grüße Tobi

Antwort
von anonymous,

Hallo SchneeSpass,

hier noch eine kleine Egänzung: die 7 tägige Kitereise nach El Gouna inklusive Flug, Transfer, Hotel mit Frühstück, Kite-Einsteiger-krus und Verleih im Kiteboarding Club gibt es für zwei Personen schon ab ca. 500€. Außerdem hast du dort von April bis September durchgehend super Windbedingungen und Luft- und Wassertemperaturen ab 25 Grad. Wenns soweit ist kannst du dich ja unverbindlich beraten lassen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community