Frage von aladin 12.03.2009

Gibt es Unterschiede in Fechtmasken?

  • Antwort von Freak107 13.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Im wesentlichen hängt die Maskenwahl von der Funktion der Maske ab. Es kommt eventuell bald eine neue Maskenart hinzu. Das ist begründet in den Trefferzonen beim Fechten. Zurzeit sind Säbelmasken komplett leitend, wo hingegen Florett- und Degenmasken nicht leitend sind. Da auf internationaler Ebene zur Zeit (wahrscheinlich durch Lobbyarbeit) die Trefferfläche beim Florett fechten auf den Halsbereich ausgeweitet wurde kann es dazu kommen, dass Florettmasken bald im Bereich des Latzes leiten müssen. Dann gibt es für jede Waffe eine eigene Maske. Bei den Masken selbst gibt es Unterschiede bei der Sicherheit (350N/1600N), bei der Farbe(Schwarz, rot, grün...), beim Sichtfenster und beim Herrsteller. Eine 1600N-Maske sollte an sich immer getragen werden. Es ist empfehlenswert sich eine Maske zu besorgen mit rausnehmbaren Innenfutter. Sichtfenster sind ein Sicherheitsrisiko. Ich würde mich dieser Gefahr nicht aussetzten wollen.

  • Antwort von balsamico 12.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo, es gibt speziell für Degen, Florett und Säbel unterschiedliche Modelle, weiterhin auch Universalausführungen. Dann gibt es noch welche, die haben ein transparentes Sichtfenster eingesetzt. Hier findest du mehr infos:

    http://www.fechtsport-langenkamp.de/Fechtmasken:::5.html

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!