Frage von lupo620, 15

gibt es noch mehr leute die von natur aus sogut wie kein körperfett besitzen und egal was und wieviel sie essen es immer gleichbleibt oder gehts nur mir so?

bin 17 und ca 180 groß habe eben meinen körperfettanteil gemessen liegt zwischen 0,2 und 2%. falls ihr mir jetzt erzählen wollt wie ungesund das ist oder so ich werde trotzdem fast nie krank und wenn höchstens einige tage ich habe eine gute ausdauer z.b 10 km mit ca 15-20 kmh joggen sind kein problem und schaffe auch um die 50-60 liegestütze ich frage mich nur ob das mit dem körperfett für imme so bleibt oder ob ich in einigen jahren auch fett bekommen kann da es wichtig ist um mehr muskeln aufzubauen danke für alle antworten😉

Antwort
von Juergen63, 7

Um ehrlich zu sein glaube ich nicht das dein KFA sich zwischen 0,2 und 2% bewegt. BB haben einen Körperfettanteil der knapp unter 5 %. liegt. Und das auch nur in der Wettkampfphase. Also für kurze Zeit.

Eine männliche Person hat einen Lebensnotwendigen KFA der bei mindestens 3-5% liegt. Dauerhaft drunter würde auf eine Erkrankung oder Magersucht hinweisen. Aus deinem Beitrag geht auch nicht hervor wie viel du wiegst.

Es mag durchaus sein das du ein hagerer Typ mit geringem KFA bist, aber ich könnte mir vorstellen das dein Messergebniss nicht stimmt. Wie hast du das ermittelt. Mittels einer Waage ? Die sind nicht sehr genau.

Antwort
von whoami, 12

Das würde ich gerne sehen! Bild!? Ungesund ist es nicht unbedingt und man braucht auch kein Körperfett um Muskeln aufzubauen! Das sind Studiomärchen...

Antwort
von sarahwallner, 9

Kann an einer Schilddrüsenüberfunktion liegen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten