Frage von zootwoman 23.09.2011

Gibt es im Golf auch eigene Bälle für Damen?

  • Antwort von Golfine35 24.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Jein - es gibt Bälle die werden als Frauen-/Männerbälle verkauft, z.B. von Precept gibt es Lady (Frauden) und Laddie (für Männer). Aber lt. einigen Pros ist das alles Humbug. Je nach deinem Spiel merkst du welcher Ball dir liegt. Mit einem hohen Hcp merkt man die Unterschiede nicht so. Sehr gute Spieler spielen meist Titlest, aber Pinnacle und Nike ist auch nicht schlecht. Man muss für sich raus finden mit welcher Marke und welchem Balltyp (soft, long etc.pp) man am Besten ein Gefühl hat. Wichtig ist eigentlich immer bei einer Marke zu bleiben und nur mit dieser auch zu üben, z.B. Putten (natürlich nicht auf der Range das wäre zu teuer :))

    Wenn du so übst, ist Damenball eh egal :)

    Einzig wie mein Vorschreiber erwähnte, ich kenne keinen Mann der pinke Bälle spielt :=)

  • Antwort von golfcrack 06.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Für den Golfball gibt es klare Regeln. Größe und Gewicht sind genau festgelegt. Würde man hier Unterschiede machen, also dass Frauen mit kleineren, weiter fliegenden Bällen spielen dürfe, müsste man vor jedem Schlag eines Mannes prüfen, ob der auch wirklich mit einem Herrenball spielt. Mit bloßem Augen wäre die Unterschiede wahrscheinlich nicht erkennbar. Macht also keinen Sinn. Nun versucht man, der geringeren Schlägerkopfgeschwindigkeit der Damen und der geringeren Fähigkeit Spin auf den Ball zu bringen, mit entsprechenden Böällen zu begegnen. Solche Bälle gibt es aber auch für Männer, denn auch Senioren schwingen nicht so schnell. Rosa Golfbälle sind aber eindeutig nur für Frauen. Ein Mann würde solche Bälle nie anfassen. ;-) Mehr zum Golfball: http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfball.php

  • Antwort von Heigei 25.09.2011

    klar gibts die, das sind normale der Regel entsprechende Bälle die meist etwas weicher (weicherer Kern, Schale usw - und andere Kompression) sind. Hat jeder Proshop ! z.B. hier: http://www.longdriveshop.com/Precept-Lady-Golfbaelle-IQ-180-Golfball-Dame

  • Antwort von VickyXD 24.09.2011

    Ja klar-viele sogar

  • Antwort von Prince 23.09.2011

    Exlizit von einem Damenball weiß ich nichts, aber es wäre sicherlich ein Markt dafür da. Ich würde aber mal sagen, dass auch ein Damenball den Golfregeln entsprechen muss, und in Bezug auf Größe, Oberfläche und Gewicht den bestehenden Regeln entsprechen muss, vielleicht kann man farblich entsprechend gestaltete Golfbälle (pink ;-)) als Damenball bezeichnen?

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!