Frage von Hundefreundin,

Gibt es davon einen Jojo-Effekt?

Hallo,

wie ihr anhand meiner letzten Fragen lesen könnt,mache ich jetzt 5 mal die Woche jeweils eine Stunde Sport. Meine Ernährung habe ich jetzt so umgestellt,dass ich 3 Mahlzeiten pro Tag einnehme: Frühstück,Mittagsessen und Abendessen. Dazwischen esse ich nichts,keine Süßigkeiten oder Brote,im Notfall hol ich mir einen großen Apfel,eine Karotte oder eine Paprika.Ich versuche nichts Fettiges zu essen und möglichst nur Wasser zu trinken. Ich stelle euch mal einen durchschnittlichen Tag von mir vor:

Frühstück: Cappuccino (muss unbedingt sein,Angewohnheit die ich schon seit Jahren habe),2-3 Brote mit Frischkäse und 1-2 Scheiben Hühnchenbrust. Manchmal noch ein Joghurt

Mittagsessen:Das was meine Mutter so kocht,also gerne mal Kartoffel,Hühnchen,Nudeln,Suppe...

Abendessen.Siehe Frühstück

Geht das so,oder ist das zu wenig oder zu eintönig?Wird das einen Jojo-Effekt bewirken,wenn ich mal einen Tag (wie an meinem Geburtstag diesen Freitag) mehr und fettiger essen werde?

Danke

Antwort
von SaimenE,

der jojo effekt kommt dann,wenn du urplötzlich von heute auf morgen keinen sport mehr machen würdest und nur sinnlos scheiße fressen würdest.würde abends mal die brote weglassen,denn wenn du morgens schon 3 brote isst und mittags auch wieder kh's dann dürften diese ausreichen.ess abends lieber eine proteinreichere malzeit.quark verfeinert mit früchten,fisch,fleisch,etc,...

errechne dir im netz mal deinen grundumsatz bzw. leistungsumsatz.wenn du dauerhaft abnehmen möchtest,dann solltest du am abends ein kcal defizit erreicht haben.3mal die woche mind. ein ganzkörperplan ist ein muss,damit du deine muskeln behälst und nur fett abbaust.3mal ausdauertraining,...wenn möglich HIIT,ist sehr effektiv,allerdings nicht für anfänger geeignet!!!

Antwort
von sportella,

3 Brote zum Frühstück sind schon eine Ansage! Eins reicht auch locker, Du bist ja vermutlich keine Bauarbeiterin, die den ganzen Tag körperlich schuftet. Dazu 1-2 Stücke Obst.

Mittagessen: iss so viel Gemüse und Salat, wie Du bekommen kannst, dann isst Du weniger von den Dickmachern. Also wenig Soße, mageres Fleisch usw. Auch wenn Mutti kocht, musst Du nich alles essen, was auf den Tisch kommt.

Abendessen: Schon wieder Brot! Mach Dir doch was anständiges! Salat mit Thunfisch, Gemüsepfanne (ohne Soße!), Spiegelei..,... lass Dir was einfallen.

Brot ist nur eine Notlösung. Viele Kalorien und nichts wertvolles drin. Wenn unbedingt Brot, dann Vollkornbrot. Hüttenkäse drauf und Gemüse dazu. Paprika, Radieschen, Salatblätter, Tomaten..... Du isst viel zu wenig Gemüse. Zu jeder Mahlzeit gehört Gemüse, Salat oder Obst. Ob Fleisch oder nicht, ist Ansichtssache. Wenn Fleisch, dann mageres. Huhn, Pute oder gleich Fisch.

Kommentar von sportella ,

Übrigens: so ein schöner großer milchiger Cappu mit Zucker kommt auch auf knapp 200 Kalorien... Der alleine würde schon fast reichen.

Kommentar von Kitto ,

"3 Brote zum Frühstück sind schon eine Ansage!"

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages :) Lieber 3 Brote zum Frühstück (ich gebe dir recht, es sollte dann Vollkornbrot sein) als eine Heißhunger-Attacke am Abend.

Generell hört sich das aber nicht nach einem Konzept an, bei dem man abnimmt. Der JoJo-Effekt ist demnach auch nicht möglich ;)

Kommentar von sportella ,

Eben weil das Frühstück wichtig ist, sollte man sich nicht mit Broten vollstopfen, sondern etwas gesundes essen. z.B Haferflocken mit Obst und Milch. Da gibt es ganz sicher keine Heisshungerattacken, da man locker bis mittags satt ist. Mittags gibt es ja auch etwas zu essen, warum sollte man dann abends eine Heisshungerattacke bekommen?

Antwort
von Onlinecoaching,

Hi,

wenn Du intensiveren Sport treibst, hört sich das zum Abspecken ganz passend an.

Einen Jojo-Effekt provozierst Du nicht, wenn Du zwischendurch mal sündigst. Im Gegenteil - einmal pro Woche solltest Du das sogar tun, damit der Stoffwechsel nicht zuweit runter fährt.

Gruß

Kommentar von Hundefreundin ,

Danke für deine Antwort, wie viel könnte ich denn so sündigen?;)

Kommentar von Onlinecoaching ,

Du solltest Deinen Bedarf jetzt nicht unbedingt um 7.000 Kcal übersteigen, dann haste das Kilo wieder drauf, was Du die Woche lang abtrainiert hast....

Wenn Du ohnehin nicht Buch führst, würde ich da gar nicht so drauf achten. Hau dir einen Tag in der Woche einfach was Deftigeres rein und trink n paar Bier oder fahr mal zu Mc Donalds.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community