Frage von Elliee,

Gesundheitssport, wie oft in der Woche?

Wenn es nicht um Wettkämpfe geht, sondern nur um die Gesundheit, wie oft sollte man dann in der Woche trainieren und was?

Antwort
von Juergen63,

Entscheidend ist nicht wie oft du trainierst sondern wie intensiv. Unter dem Gesundheitsaspekt trainierst du normaleweise nur in einem moderaten leichten Tempo. Auf das Ausdauertraining bezogen wäre das ein Training im GA1 Bereich. Du kannst zb. jeden Tag ein 30minütiges lockeres Training ausüben. Alles was von der Intensität dann wesentlich höher wird ist schon ein Leistungsorientiertes Training. Wenn deine Trainingseinheiten länger werden ( 1-2 Stunden zb. ) sollten 3 Einheiten die Woche ausreichend sein. Das ganze gepaart mit 1-2 Kräftigungseinheiten stellt dann das optimale Ganzkörpertraining da.

Antwort
von Totem,

Ich würde sagen drei bis vier mal in der Woche Ausdauersport und Krafteinheiten jeweils eine Stunde sind schon ausreichend.

Antwort
von SaimenE,

wenn du keine knieprobleme hast,finde ich laufen die beste variante.super für herzkreislauf system! fang einfach mal langsam an mit 2mal in der woche (wenn möglich) 30min lockeres laufen.nach 1bis2monaten kannst du dich auf 3mal die woche steigern.und so irgentwann immer ein wenig das training steigern...wenns dir gut dabei geht und du keine gesundheitlichen beschwerden hast,kannst du jeden tag laufen.

Antwort
von 0815runner,

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe Empfehlungen: an möglichst vielen Tagen der Woche für mindestens 30 min zu trainieren. Die Aerobic Center Longitudinal Study, die wohl aussagefähigste Langzeitstudie mit tausenden von Teilnehmern kommt z.B. zu diesem Ergebnis.

Sinnvoll ist es, sowohl Kraft als auch die Ausdauer zu trainieren. Gut ist z.B. ein Ganzkörperkrafttraining zweimal die Woche und dazu 3 Einheiten Laufen. Dann sind zwei Tage zur Regeration übrig.

Antwort
von TJack,

Ausdauer und Kraft Für gesunde Erwachsene im Alter zwischen 18 und 65 Jahren empfiehlt die WHO als Ziel mindestens 30 Minuten gemäßigte körperliche Aktivität an 5 Tagen in der Woche oder mindestens 20 Minuten intensive körperliche Aktivität an 3 Tagen in der Woche. Der erforderliche Umfang an körperlicher Aktivität kann in Zeitspannen von mindestens 10 Minuten zusammengerechnet werden und auch aus einer Kombination gemäßigter und intensiver Übungsphasen bestehen. Aktivitäten zur Stärkung der Muskelkraft und Ausdauer sollten zusätzlich an 2 bis 3 Tagen der Woche erfolgen.

Für das Laufen gilt die magische Grenze von max. 30 KM die Woche, darüber steigt die Verletzungsanfälligkeit überproportional an.

Antwort
von Professor,

Buchtipp mit Gesundheitstrainingsplänen findest Du im Buch; Präventives Muskeltraining zur Behebung von Haltungsfehlern,Hofmannverlag,Schorndorf. Da findest Du auch was über die Kombination von Ausdauer,Kraft und Gymnastik. Auch, wieviel sinnvoll ist und wie Du das aufbaust.

Antwort
von whoami,

Studien in den USA sagen, dass unter 5h Sport wöchentlich die Gesundheit nicht von Sport profitiert! 2,5h Krafttraining und 2,5h Ausdauersport sind das absolute Minimum!

Antwort
von anonymous,

Hallo,

es gibt Richtlinien, die ich persönlich für genau richtig halte. Die sehen 3x wöchentlich ein moderates Ausdauertraining und dazu 2x wöchentlich ein Krafttraining vor.

Ansonsten gilt: Soviel bewegen wie möglich. Je besser der Trainingszustand, desto gesunder ist der Mensch:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community