Frage von murzel, 213

Geprellt oder angebrochen?

Hallo miteinander,

ich bin gestern das erste mal seit langem wieder inliner gefahren, da das Wetter so toll ist. Als ich abbremsen wollte, habe ich aber das Gelichgewicht verloren und bin hintenüber gefallen. Das tat erstmal saumäßig weh und ich habe mir auch nichts weiter dabei gedacht und zuhause mich hingelegt und dann gekühlt. Heute auf der Arbeit war das sitzen dann ganz unerträglich und wenn ich aufgestanden bin, war es, als würde in der unteren Region des Rückens etwas ''reißen'' oder ''ziehen''. Kann das eine Prellung sein oder gar sogar etwas angebrochen? Ist jemanden etwas ähnliches passiert?

Antwort
von jan86, 213

Ich muss meinem Vorredner leider Recht geben, seit gestern ist der ganze heutige Tag noch dazwischen.... :-/ Und grade bei sowas, da kann doch echt was schlimmes bei rauskommen... Zu deiner Frage aber nun.... Es ist durchaus möglich, das du nur eine Prellung hast in der unteren Rückenregion oder am Steißbein (hab keine Ahnung, wie du genau aufgekommen bist - hinten hinten über ist 'ne weite Definiton), da du sagst das du Schmerzen beim Sitzen hast, tippe ich eher darauf, dass dein Steißbein in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Bei einem Sturz auf das Gesäß oder bei ähnlichen Verletzungen, wie halten Stößen oder Schlägen auf das Steißbein, kann das Steißbein brechen oder luxieren, was sehr starke Schmerzen zur Folge hat und das gewohnte Sitzen nahezu unmöglich macht (Quelle: http://schambein.net/steissbein/)

Das klingt sehr nachdem was du beschrieben hast. Ich hatte mal einen Steißbeinbruch als ich als ich in meiner Jugend auf Glatteisausgerutscht bin. Da sich aber nichts verschoben hatte, war eine Operation nicht notwendig, ich hatte nur bis zu einem Jahr danach noch Schmerzen, wenn ich lange in der Schule sitzen musste und mit meinem heimischen Sitzkringel wollte ich nicht unbedingt in die Klasse. Geh am besten jetzt noch ins Krankenhaus, wenn du das liest, und lass dich Röntgen. Es kann auch sein, dass sich bei dir ein Knochen verschoben hat.

Antwort
von Juergen63, 184

Aus der Ferne kann man dies nicht sagen: Es kann eine gute Prellung sein, aber auch ein feiner Haarriss etc. ist möglich. Wenn die Beschwerden in den nächsten 2 Tagen nicht besser werden würde ich auf jeden Fall den Arzt aufsuchen und das untersuchen lassen. Optional spricht natürlich nichts dagegen auch sofor zum Arzt zu gehen.

Antwort
von Helge001, 135

Du hättest schon längst beim Arzt gewesen sein können. Manchmal verstehe ich einige User echt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten