Frage von Max2609,

Geht sich in 2 monaten ein sixpack für mich aus? Bild von mir ist auch dabei

Hallo alle zusammen!

Mein Name ist Max. Ich bin 16 Jahre alt, zirka 1,81 meter groß und wiege 76 Kilogramm. Schon seit zwei Jahren nehme ich mir vor mehr für meinen körper zu tun. Da ich immer schon recht mollig war, war ein sixpack immer mein größter wunsch. Seit ich gewachsen bin merkt man es mir nicht mehr so schlimm an dass ich mal einige kilo zu viel hatte.

Auch dieses Jahr nahm ich mir den vorsatz bis zum sommer einen leichten waschbrettbauch zuhaben. Dieses vorhaben hab ich aber recht schnell wieder vergessen. Seit zwei wochen gehe ich 2-3 mal ins fitnessstudio. Dort mache ich reichlich krafttraining und natürlich auch das wichtige cardiotraining! Ich habe den richtigen trainingspartner der mich unterstützt, pusht und mir die trainingsübungen (richtig!) erklärt! Allerdings glaube ich dass sich das sixpack nicht mehr bis zum sommer ausgeht.

Meine frage ist jetzt ob es mir hilft wenn ich jeden tag noch zusätzlich situps und crunches mache? Es war einfach mein traum im urlaub einen gut durchtrainieren körper zu haben. Hat jemand tipps bis es sich bis ende juli ausgehen kann?

Danke schonmal im voraus, Max (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenDanFitness,

Hi Max,

schau mal hier, was für ein Sixpack notwendig (in Bezug auf Trainung und vor allem Ernährung!) ist: http://www.gutefrage.net/tipp/tipps-zum-sixpack-training-und-ernaehrung

Gruß!

Kommentar von Max2609 ,

Danke für deine schnelle antwort.

Deine tipps sehen sehr nützlich aus. Ich habe meine ernährung vor 2 monaten eh richtig umgestellt. Statt fast food und anderen ungesunden lebensmittel esse ich nun Pute, Fisch, tonnen von gemüse und obst, statt normalen reis nur naturreis und wenn ich mal nudeln esse dann nur vollkornnudeln

Und das training haben mein trainingsparter und ich eh zirka so geplant. Wir gehen 4 tage in der woche trainieren. zum beispiel montag: Bauch und beine, dienstag: trizeps unterer rücken und schultern, mittwoch: pause, donnerstag: bizeps und oberer rücken, freitag: wieder bauch und beine, samstag und sonntag pause. Und nach jedem training hauen wir uns aufs laufband. Ich habe gehört dass das im anschluss effektiver ist als davor

Liebe grüße, Max (:

Kommentar von BenDanFitness ,

Pute, Fisch, tonnen von gemüse und obst, statt normalen reis nur naturreis und wenn ich mal nudeln esse dann nur vollkornnudeln

Das klingt ja schonmal gut! Den Reis und die Nudeln würde ich nur einmal zum Mittag essen - danach nur noch Gemüse und Pute/Fisch. Wenn Du es mal ausprobieren magst: Ersetze Reis/Nudeln z. B. durch Quinoa - ist eine sehr leckere Beilage und enthält viel Protein! (Ich habe Nudeln komplett von meinem Plan gestrichen, Reis esse ich vllt. 1 mal in 2 Wochen. Ansonsten nur Quinoa, Kartoffeln oder Goldhirse als Beilage.)

nach jedem training hauen wir uns aufs laufband. Ich habe gehört dass das im anschluss effektiver ist als davor

Ja, die Idee ist hier, die Glykogenspeicher mit dem intensiven Krafttraining möglichst zu leeren, sodass der Körper danach auf die Fettspeicher zugreift.

Antwort
von wurststurm,

Auch dieses Jahr nahm ich mir den vorsatz bis zum sommer einen leichten waschbrettbauch zuhaben. Dieses vorhaben hab ich aber recht schnell wieder vergessen.

Nein also mit der Einstellung kannst du das vergessen. Sixpack heisst nun mal lange Entbehrung, Verzicht und eiserne Disziplin. Du träum mal lieber weiter vom nächsten Burger.

Kommentar von Max2609 ,

Man du verstehst es nicht oder? wofür meldest du dich hier überhaupt an? eigentlich solltest du helfen und nicht mit kommentaren kommen wie: Du träum mal lieber weiter vom nächsten Burger.

es war ein vorsatz bis sommer. jetzt hab ich angefangen und trainiere schon fleißig. mir ist es recht egal ob es sich bis zum sommer ausgehen würde oder erst 1 jahr später. hauptsache ich beginne jetzt damit ich mich bald in meinem körper wohl fühle.

Und ja früher habe ich häufig burger gegessen aber jetzt war ich schon seit 2 monaten nicht mehr in einem fastfood restaurant und habe mich dort mit fettigen sachen vollgestopft. Dafür gibts jetzt zuhause meistens: Fisch, Gemüse und vollkornprodukte. Nur weil du von burgern träumst bedeutet dass nicht dass es auch alle anderen machen

Antwort
von FENTON,

Sixpack wird erst in der Küche sichtbar ;)

Kommentar von Max2609 ,

Wenn du damit gesunde ernährung meinst dann bin ich schon am richtigen weg. früher war ich wirklich oft in fast food restaurants doch jetzt meide ich diese ort. Auch süßes habe ich jetzt gestrichen. Ab und anmal gönne ich mir ein kleines stück schokolade aber das hält sich wirklich in grenzen. Ich esse nun häufig fisch, tonnen von gemüse und obst, vollkornprodukte, usw. also wenig reis und wenn dann nur naturreis oder wenn ich nuddeln esse dann nur vollkornnuddeln

Mein konzept ist nun gesunde ernährung, krafttraining und danach haue ich mich noch aufs laufband. Ich habe gehört dass cardiotraining nach dem training sehr effektiv beim muskelaufbau ist!

Danke für deine Antwort

Max

Kommentar von FENTON ,

Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung!! :)

"Intermittent Fasting" kann ich dir ansonsten empfehlen, wenn du Fett abbauen willst ;) Das Buch "Eat Stop Eat" kann ich empfehlen (gibts über Google umsonst als .pdf)

LG & viel Erfolg :)

Antwort
von anonymous,

jo also ich hab sixpack bin 15. ich denke am wichtigsten ist das du erstmal das fettgewebe wegbekommst. trainier am besten 2-3 mal die woche deinen bauch und den unteren ruecken und gehe danach 45-60 min joggen in lockerem tempo, sodass du dich noch dabei unterhalten koenntest. Wen die ernaehrung dann noch einiger maßen stimmt sind 2-3 monate locker zu schaffen :) viel glueck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community