Frage von Pflaume,

Gehirnschmerzen beim Training? Warum?

Hey Leute ich leide im Moment unter Gehirnschmerzen beim Training, das beudeutet vorallem beim Seilspringen, aber auch bei anderen Sportarten. Meine Frage sind das Gehirnschmerzen oder Kopfschmerzen und liegt das daran das ich zu wenig atme? Wie soll ich jetzt vorgehen( wie soll ich es behandeln)? Vielen Dank im voraus

(An der Ausdauer sollte es eigentlich nicht liegen)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Freak107,

Es gibt keine Gehirnschmerzen, weil keine Schmerzrezeptoren im Gehirn vorhanden sind. Wenn das Hirn in Mitleidenschaft gezogen ist, führt dies meist zu andere Symptome wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und dergleichen.

Wenn du regelmäßig Kopfschmerzen hast kann das an allem möglichem liegen. Falscher Atem kann durchaus zu Sauerstoffmangel führen, was grundsätzlich schlecht für das aerob arbeitende Gehirn ist. Es sind jedoch auch noch tausende andere Möglichkeiten vorhanden, welche zu deinen Schmerzen führen können. Bei mir treten Kopfschmerzen meist nach längerer Trainingszeit auf durch einen Mangel an Blutzucker und einer Dehydrierung. Ich bin mir da sehr sicher, da durch eine intensive Aufnahme zusätzlicher süßen Flüssigkeit meine Symptome in kürzester Zeit verschwinden. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Mangel an Elektrolyten aufgrund des Verlust beim Schwitzen. Durch so einen Mangel kann man einen niedrigen Blutdruck haben, welcher auch das Gehirn beeinflusst.

Am besten du schreibst dir eine Zeit lang auf, was du so zu dir genommen hast und wann deine Beschwerden jeweils auftreten. Eventuell findest du den Auslöser deiner Bescherden selbst. Einen kurzzeitigen Mangel an Glukose wird dein Arzt nicht nachweisen können. Wenn du deine Ernährung und Wasserversorgung gesichert hast und die Beschwerden bestehen bleiben solltest du einen Arzt auf suchen.

Kommentar von Pflaume ,

Vielen Dank schon mal für deine tolle Antwort. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich immer Kopfschmerzen hab, weil ich zurzei(8Wochen keine Süßigkeiten nehme und auf Zucker verzichte, so gut es geht)

Antwort
von Kyra72,

Deine Frage ist sehr unkonkret.
Wie sollen wir von hier aus Deinen Gesundheitszustand beurteilen?
Am Besten, Du gehst zu einem Arzt. Nur der kann Dich untersuchen und eine Diagnose stellen. Der wird Dich sicher auch noch genauer befragen, in welchen Situationen welche Syntome auftreten oder auch was vorher geschehen ist, z.B. Unfall, Schlägerei, Vorerkrankung usw.

Was Du beschreibst kann alles sein:
- Schleudertrauma
- Kopfschmerzen
- Migräne
- Gehirnerschütterung
- xyz...

Antwort
von Prince,

Von Gehirnschmerzen habe ich noch nie etwas gehört, und tippe eher auf Kopfschmerzen. Hier eine fundierte Diagnose zu machen, ist leider nicht möglich. Im Zweifelsfall würde ich zum Arzt gehen.

Antwort
von TJack,

Überprüfe deinen Blutdruck vor, während und nach der Belastung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten