Frage von twmalso, 9

Fußballspiel: Motivation, schlechte Spielweise annehmen

Hallo :)

Ich spiele Fußball in eine U15 Mädchenmannschaft (C- Juniorinnen). Letzte Saison sind wir meister geworden und "aufgestiegen". Wir sind auch relativ gut, haben viele gute Spielerinnen. Aber wir haben ein großes Problem. Die Motivation während den spielen und einfach dass wir das Spiel der Gegner annehmen. Wenn wir gegen schlechte spielen, spielen wir auch schlecht, wenn wir gegen gute spielen, spielen wir auch gut, wir spielen dann einfach "unseres" spiel. Zum Beispiel haben wir gegen eine wirklich schlechte Mannschaft (X) verloren und gegen eine der besten (Y), die Mannschaft X geschlagen hatten, gewonnen. Außerdem verlieren einige nach einem gegentor die motivation, lassen die Köpfe hängen und dann wird das spiel noch schlechter!! Manche sind da besonders schlimm... Oft ist das total wechselhaft, eine Halbzeit spielen wir mega gut, die andere dann schlecht, oder den am Anfang gut, dann Gegentor, Köpfe werden hängen gelassen, Spiel wird schei*e, bis unser Trainer ein Timeout nimmt und uns anschnauzt, dann gehts wieder.

Ist es bei irgendeinem ähnlich? Habt ihr irgendwelche Tipps? also ich denke, da kann man nicht viel machen, das muss ja von uns (der Mannschaft) selber kommen, das kann man ja nicht üben... Unser Trainer ist manchmal echt verzweifelt, weil wir wirklich gut spielen könnten...

Bitte antwortet mir :)

Antwort
von Onlinecoaching,

Versucht es mit nem Mental - Coach:-)!

Antwort
von anonymous,

Köpfe hängen lassen gibt schlechtes signal für die gegneer und baut sie auf. Entäuschung nie zeigen, immer brust raus, selbvertraien und mut zeigen. Entäuscht sein kann man nach dem Spiel !

Antwort
von anonymous, 9

Hallo TWMALSO!

Ich denke, dass es das oft gibt. Man sollte sich immer vor Augen halten: Das Spiel ist erst dann verloren, wenn die Zeit wirklich abgelaufen ist. Ein Gegentor kann passieren, ist nicht schlimm! Beim Anspiel habt ihr den Ball! Und dann macht ihr es besser. Versucht nach dem Gegentor ruhig zu bleiben, sagt euch untereinander was nettes und aufbauendes und fangt neu an. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten