Frage von 15Jannis,

Fussball Unkonzentriertheit!

Moin Leute mir ist aufgefallen das ich im spiel öfters unkonzentriert bin und hibbelig werde. Zum Beispiel geh ich an 2 vorbei und weiss nicht wohin mit dem Ball dann. Mein Trainer meinte auch ich steh öfters zu alleingelassen und bin dann manchmal verhetzt undso. Könnten ihr mir dabei helfen wie das weggeht ich hab gehört wenn man Traubenzucker nimmt soll das besser sein!

Antwort
von Wostrafan,

Der große Pelé, bester Spieler des 20. Jahrhunderts, hat das Problem sehr genau beschrieben: "Ein Spieler muss jederzeit wissen, wenn er den Ball erhält, was er damit machen muss!" Das bedeutet, dass jeder Spieler laufend die Spielsituationen erkennen und bewerten muss. Dazu ist es erforderlich, dass er Mitspieler und Gegenspieler laufend beobachtet, die Laufwege erkennt und den kommenden Spielzug auch mal vorausahnt. Eine Voraussetzung dafür ist das periphäre Sehen, das Sehen aus den Augenwinkeln. Nur so ist er in der Lage seine Stellung und seinen Laufweg zu bestimmen. So wird er auch nicht überrascht, wenn er den Ball zugespielt bekommt, weil er ja die Ballannnahme schon vorausgedacht hat. Das alles scheint mir bei Dir unterentwickelt zu sein. Konzentriere Dich in Zukunft, nach diesen Empfehlungen, auf das Spiel, dfann wirst Du sicher nicht mehr "hibbelig" sein und auch beim Dribbling Deine Mitspieler zum Anspiel sehen. Viel Erfolg.

Antwort
von wurststurm,

Wenn du unkonzentriert und hibbelig bist würde ich auf Traubenzucker verzichten, es sei denn das nützt dir als Placebo. Du bräuchtest vielleicht etwas das dich beruhigt. Also wenn ich Wettkampf habe und sehr aufgeregt bin dann nützt mir Bewegung zum herunterkommen. Ich mache dann eine extra Einlaufrunde und dann noch ein paar Sprints und dann ist der grösste Druck schon mal weg und wenn nicht dann einfach noch ein paar Sprints. Das bringt nicht nur den Ueberdruck weg sondern hilft auch noch als Verletzungsvorbeugung.

Antwort
von mo87er,

Bist du im Training auch so? Oder nur im Spiel? Denn wenn du nur im Wettkampf/Spiel so bist, dann liegt dann hast du eine Mentale schwäche.

Antwort
von Pistensau1980,

Was heißt hibbelig? Du gehst an zwei Leuten vorbei und hast keinen Plan, was du dann machst? Das würde ich als kopflosen Egodribbler bezeichnen. Wundere dich nicht, dass du alleine gelassen dastehst. Deine Mitspieler rechnen ja nicht mehr damit, von dir einen Pass zu bekommen und bald wirst auch du nicht mehr angespielt werden, weil das einen sicheren Ballverlust bedeutet. Und irgendwann spielst du dann gar nicht mehr.

Spiel lieber mannschaftsdienlich, geh nur an einem Gegner vorbei und gib dann ab. Lieber mal Tempo rausnehmen und den Angriff sauber aufbauen, als den Ball zu verlieren.

Antwort
von KingLouie,

Hi!

Vergiss das mit dem Traubenzucker!

Ist eine rein psychische Sache, die muss man ebenso trainieren wie die Fußballtechnik, Schnelligkeit, etc... Die Taktik darf im Kopf nicht durch "hibbelig werden" vergessen werden. Warum genau wirst du denn "hibbelig", bzw. in welchen Situationen?

Gruß

Antwort
von 15Jannis,

achja ich bin 13!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten