Frage von Clansen, 79

Fussball G-Jugend - wie oft sollte trainiert werden?

Hallo,

mein Sohn ist 6 Jahre und spielt in der G-Jugend unseres Fussballvereins. Es ist die 2. Saison für ihn in der er aktiv ist. Er hat einmal die Woche Training, welches 60 min dauert. Er "saugt" den Fussball förmlich in sich auf. Sei es Bundesliga Fussball ( er kennt die Ergebnisse und Tabellen ), sprich schauen, Tabellen und Spielstände anschauen, Fussballbilder sammeln, jede freie Minute im Garten bolzen etc. Was mir besonders aufgefallen ist, er scheint mit 1x die Woche Training nicht zufrieden zu sein. Hat jemand von euch ähnliche Eindrücke seines Kindes und kann mir Tipps geben.

Antwort
von Juergen63, 79

Für 6 Jahre ist es okay 1mal die Woche ein Trainergeführtes Training zu haben. Das wird sich später dann noch erhöhen. Wenn er darüber hinaus freiwillig Kicken will ist das vollkommen i.O. Das war bei meinem Sohn auch so. Das Bolzen außerhalb des Trainings ist auch etwas lockerer als das eigentliche Training.

Antwort
von Passa, 79

Naja, ein mal 60 Minuten ist schon etwas wenig. Normalerweiße geht Fußballtraining ja auch 90 Minuten... Einfach mal die Trainer fragen, wahrscheinlich wird das Pensum dann in der F-Jugend mindestens verdoppelt :) Und den kleinen einfach so oft wie möglich mit Freunden auf den Bolzplatz schicken - so lernt man in dem Alter eh am Besten kicken!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten