Frage von Clover, 47

Frühstück vor dem Sport - Was essen?

Welches Frühstück eignet sich gut vor dem Sport? Und ist Reis da sinnvoll ? Morgens vor dem Sport sollte Kohlenhydrathaltiges Essen auf dem Plan stehen , aber was genau ist da am besten für den Stoffwechsel/Glycogenspeicher usw.?

Das angesehende Müsli reicht leider nicht für das powern aus. :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Markusalem, 34

Das kommt darauf an, was du für eine Sportart machst, wie lange eine Trainingseinheit ist etc.

Wie ist denn dein Müsli zusammengesetzt? Vielleicht gibt es noch reichhaltigere Versionen. Oder du schneidest noch eine Banane rein und isst ein paar Nüsse dazu. Abgesehen davon, müssen es auch nicht unbedingt Kohlenhydrate sein vorm Training. 

Selbst Langstreckenläufer gehen langsam weg von dieser Ernährungsstrategie. Ich würde dir raten, einfach weiter auszuprobieren, womit du am besten zurecht kommst. Und für alle Fälle nimmst du dir halt noch einen Riegel oder eine Banane mit zum Training ;)

Kommentar von Clover ,

Zu meinem Müsli kommen Haferflocken , 2 Hände voll, Haselnüsse ,so 7 Stück, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne dazu , Weizenpops die mag ich je nachdem auch von der Menge gerne und Milch oder Mandelmilch , manchmal gieß ich nur kurz drüber wenn ich das Müsli eher "leicht trocken" essen möchte. :)

Hatte mir 2 Scheiben Roggenbrot gemacht, Frischkäse dünn aufgestrichen mit 2 hartgekochten Eiern. Hat meiner Meinung nach echt Energie gegeben ,war super. Danke für deine Tipps ich werde mal gucken. ^^


Antwort
von wurststurm, 31

Das hängt 1. davon ab welcher Sport betrieben wird, ein Marathonläufer braucht eine ganz andere Energiebereitstellung als ein Sprinter und 2. ist die eigene Verträglichkeit, individuelle Verdauung und nicht zuletzt auch Geschmack zu berücksichtigen. Zudem ist 3. auch das Timing zu beachten. Je nach Relevanz der Energiebereitstellung muss das Essen Tage vorher bis hin zu Minuten vor dem Wettkampf zeitlich designed werden, damit die Ernährung unterstützt und nicht auch noch behindert.

Bei mir ist das im Zehnkampf tatsächlich Müsli mit Magerquark und Früchten, Nüssen, 240min vor dem Wettkampfstart und eine Banane 120min vorher. Aber das kann bei dir wieder ganz anders sein. Das musst du selber herausfinden.


Antwort
von Juergen63, 18

Es kommt jetzt darauf an was für eine Sportart du ausübst. Im Ausdauerbereich sind die KH deine besten Energiequellen. Da wäre zb. Reis, Nudeln, Vollkorn, Haferflocken ganz gut. Aber auch hier gilt immer der Selbstversuch. Von daher experimentiere etwas mit der Nahrung und achte auf dein Körpergefühl.

Antwort
von ericyy, 20

Immer dabei sind bei mir Bananen, Äpfel und Haferschleim. Sehr bekömmlich.

Antwort
von whoami, 18

Welche Sportart?

Kommentar von Clover ,

Ausdauerlaufen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten