Frage von Nico98, 10

Friese als Westernpferd

Hey!

Mein Friese steht zusammen mit meinen Haflingerhengst, der eine Westernausbildung hat. Ich möchte ihn nächstes Jahr einreiten und dann ausbilden (bis jetzt habe ich mich für Dressur entschieden, das steht aber noch nicht ganz fest). Ich wollte euch jetzt einfach fragen, was ihr von Friesenpferden mit einer Westernausbildung haltet? Und was würdet ihr eher später mit einem Friesen trainieren? Bitte auch Kommentare hinterlassen. Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gaze1, 9
Bilde ihn nicht in Western aus

Mit deinen Ambitionen tust du dir und dem Pferd keinen Gefallen. Westernpferde sollten kompakt und wendig sein wie Quarterhorses, Pintos aber auch Haflinger. Ein Friese mit seiner aufrechten Haltung und der hohen Knieaktion hat andere Stärken und dazu zählt nicht unbedingt der Galopp, sondern eher der Trab. Bilde ihn in der Dressur aus und lass ihn vor der Kutsche gehen.

Antwort
von anonymous, 8

Ich finde ja das du bei Dressur bleiben solltest weil ein Friesen mit Western Ausbildung das passt nicht oder ? ;)

Kommentar von Nico98 ,

Naja, ich denke, ob es von der Rasse passt oder nicht ist egal, weil du im Prinzip jede Rasse zum Westernreiten ausbilden kannst. Allerdings stimmt das schon mit dem Friesen, denn sie haben ja sehr schöne Gänge und sind besser für Dressur geeignet. Ich denke, ich werde es bei Dressur belassen, für Ausritte werde ich ihn aber wahrscheinlich auf den Westernsattel einstellen (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community