Frage von sammyx3, 7

Fragen zum muskelauwbau.

Also ich hab da paar mehrere Fragen. Ich mache eigentlich hauptsächlich Sport weil ich mein hohlkreuz weg haben will. Ich gehen jeden oder jeden 2. Tag joggen ( etwa 15-20 min und 1 x die Woche 45 min) und mache danach paar Übungen für den Rücken und Bauch .

  1. Wie ist das mit der regenerationspause? wie lange sollte die bei meinem "Training " sein? Was passiert wenn ich sie nicht einhalte?

  2. Ist Eiweiß Protein ? Wisst ihr Gerichte mit Eiweiß ( aber ohne Milchprodukte und Fleisch)

  3. Wie kann ich das " Training" verbessern?

  4. Was sollte ich tun damit das hohlkreuz sich so schnell wie möglich verbessert?

Danke für Antworten!

Antwort
von Blackmind, 6

Erst gilt es mal zu klären, was die Ursache deines Hohlkreuzes ist. Ist es krankhaft oder auf Grund von Fehlhaltung erst entstanden. Daraus leitet sich auch die Therapie ab. Gerade Laufen fördert oft das Hohlkreuz, wenn man nicht mit Krafttraining dagegen hält. Bauchmuskeln trainieren, die untere Rückenpartie stärken da sie sich verkürzt, den Beinbeuger trainieren da er sich dehnt. Also es spielen da mehrere Muskelpartien miteinander um das wieder ins Lot zu bringen. Es gibt eigene Rückenschulen, die das bekämpfen. Wenn du rechtzeitig was dagegen machst, kann man auch mit normalen Krafttraining unter Anleitung ! sehr gut alles wieder richten. Ich habe das selber mitgemacht. Aber es dauert und man muß richtig was tun dafür. 2) Eiweiß ist Protein. Hülsenfrüchte haben viel Eiweiß. Fisch? 3) Mach dir einen Trainingsplan, ein "paar Übungen" ist zu wenig! 1) Regeneration ist wichtig, Muskeln erholen sich und wachsen. 5 mal die Woche kannst du bei deinem Pensum laufen, das geht schon. Wenn du nicht regenerierst, kommst du ins Übertraining, lt. Wiki : Übertraining äußert sich nicht nur in einer Leistungsreduktion des betroffenen Sportlers, sondern auch begleitende Symptome wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, erhöhter Ruhe- und Belastungspuls, vermehrte Infekt- und/oder Verletzungsanfälligkeit sowie Beschwerden an Muskeln und Sehnen. Auch Depressionen können ausgelöst werden. Wobei aber dein Pensum jetzt nicht so hoch ist, da dürfte noch nichts passieren.

Antwort
von Onlinecoaching, 3

1) Bei solchem Training brauchst Du keine Pausen, das Pensum ist lediglich ein Aufwärmen, mehr nicht. Aus gesundheitlicher Sicht ist das prima, wenn Du täglich einmal den Kreislauf in Schwung bringst, Trainingseffekte werden aber weitestgehend ausbleiben.

Würdest Du mehr trainieren und nicht ausreichend Pause lassen, würdest Du zunehmend schwacher, kranker, und leistungsunfähiger werden.

2) Ja, Eiweiss ist Protein :-)! Gute Lieferanten sind, ausser Fleisch und Milchprodukten, z.B. Linsen, Soja, Fisch, und Eier.

3) Kommt drauf an, wie Deine Ziele aussehen.

4) Ein Hohlkreuz lässt sich nicht wegtrainieren. Du kannst lediglich die Stützmuskeln Deiner Wirbelsäule kräftigen, damit Du schmerzfrei damit leben kannst, falls das überhaupt notwendig ist.

Antwort
von anonymous, 4

hülsenfrüchte haben auch hohe protein gehalte jedoch nicht so wie milchprodukte :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community