Frage von Flo1996,

Frage wegen Muskelkater..

Moin, ich habe vom gestrigen Brustmuskeltraining jetzt Muskelkater in der Brust. Kann ich heute trotzdem meinen Bauch trainieren? Oder bringt das nichts? Weil sich z.B. der Brustmuskel erst noch erholen muss oder so?

Bitte um Ratschläge. :)

Antwort
von Sport4ever22,

Der eine Muskel hat nichts ( kaum ) etwas mit dem Anderen zu tun. Ist also kein Problem wenn du nen Muskelkater hast. So etwas wirst du die nächste Zeit noch öfters haben... Und noch so ein kleiner Tipp: Wenn der Muskelkater echt enorm Fies ist, mach einen LOCKEREN SATZ ( wirklich nicht viele Gewichte !!!! ) Bankdrücken oder ähnliches. Habe die Erfahrung gemacht, dass sich das ganze danach viel besser anfühlt.

Antwort
von Juergen63,

Der Muskelkater befindet sich ja im Brustmuskelbereich. Du kannst also problemlos eine andere Muskelpartie wie den Bauch trainieren. Die Erholung des Brustmuskels wird vom Bauchmuskeltraining jetzt nicht nachhaltig beeinflußt.

Antwort
von wiprodo,

Wenn du in der Lage bist, dein Bauchmuskeltraining durchzuführen, ohne deinen Brustmuskel dabei zu belasten - und das kann eigentlich jeder -, ist gegen ein Bauchmuskeltraining nichts einzuwenden (Crunches, Sit-ups...). Denn dabei kann sich der Brustmuskel durchaus von seinem Muskelkater erholen.

Antwort
von SaimenE,

warum brauchst dein bauch denn deine brust ? natürlich kannst du den bauch trainieren,nur eben mit dem brusttraining solltest du warten,bis der muskelkater wieder abgeklungen ist.

Antwort
von Power2,

Man sollte nicht jeden tag sport machen dann bringt es nichts. mach einen tag pause

Antwort
von Zerevorr,

Warum solltest du keine Bauchisolationen machen können weil du Muskelkater in der Brust hast? Kannst ruhig machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten