Frage von Heigei 25.09.2011

Flex des Schafts / Stahlschäfte bei Eisen

  • Antwort von golfcrack 29.11.2011

    Bei 160m mit dem Eisen 7 kann man schon einen Stiff-Stahlschaft nehmen. Mit Ihm wird man weniger streuen und mehr Rückmeldung bekommen. Unter Umständen verliert man ein paar Meter. Aber wenn Du zum Hook neigst, gibt es bei Deinem Schwung noch einiges zu korrigieren. Du kommst dann immer geschlossen an den Ball und scheinst auch überhaupt zu viel zu rotieren. Optimiere den Schwung und versuche dabei jedes Verkanten und Rotieren zu unterlassen, auch wenn der Golflehrer es Dir vorgeschlagen hat. Profis schlagen übrigens 170 bis 180 Meter weit. Davon bist Du nicht weit weg. Die meisten Amateure würden sich über 150 Meter freuen.

  • Antwort von Rolord 05.10.2011

    HI!

    Ich habe mich bei meinem Pro fitten lassen und ich schlage eigentlich nicht übermäßig schnell. Er sagt ich solle Eisenschäfte spielen und dann die S300 also stiff weil meine schlägerkopfgeschwinigkeit über 80mph liegt. Eisenschäfte kann ich nur empfehlen direkter Kontakt besseres Gefühl einfach toll. :D

  • Antwort von Heigei 26.09.2011

    Ergänzend: 32 Jahre alt, rund 175 groß und trainiere viel auf der Range.Spiele seit 4 Jahren.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!