Frage von unixp, 43

Fitnessworkout nach Plan oder um einen Tag verschieben?

Hallo,

ich mache momentan folgenden Workout-Plan in der 5. Woche: http://www.wikifit.de/trainingsplaene/muskelaufbau/3er-split-trainingsplan

Heute wäre Brust und Bizeps wieder dran, allerdings fühle ich mich noch nicht so fit vom Wochenende. Am Samstag war eine Party und ich habe die Vermutung das die Muskeln noch nicht ganz regeneriert sind vom Workout davor oder bilde ich mir dies nur ein? Aufjedenfall sind die Muskeln noch angespannt, allerdings habe ich keinen Muskelkater.

Würdet ihr das Training auf einen Tag verschieben, wenn ihr euch nicht ganz fit bzw. voll regeneriert führt. Oder habe ich keine Nachteile wenn ich heute wieder mit dem Workout beginne?

Antwort
von Dilla, 42

Ich hätte auch eher gesagt, dass es die Party ist die dich zurückwirft und nicht die Umstellung des Trainingsplanes. Gerade auch der Alkohol und wenig Schlaf werden da das zentrale Problem sein.

Wenn du mit "nicht ganz Wochenende" meinst, dass du noch an Nachwirkungen des Alkoholkonsums leidest, dann solltest du besser komplett aussetzen.

Antwort
von greenwhite, 40

Muskeltraining macht bei schmerzenden Muskeln echt wenig Sinn, aber Cardio und Dehnungsübungen kannst du auf jeden Fall durchziehen.

Antwort
von wurststurm, 31

Es ist immer schwer zu raten wenn der Fragende in Kategorien schreibt wie "ich fühle mich soundo". Generell kann man sagen, dass Muskeltraining wenig Sinn macht bei schmerzenden Muskeln. Aber Cardio geht immer. Oder mal richtig dehnen.

Antwort
von whoami, 27

Die Muskeln wären eigentlich schon erholt! Nur ist es so, dass Partys gepaart mit wenig Schlaf nicht gerade förderlich sind für ernsthaftes Training. Da ist es völlig schnuppe welchen Plan du befolgst - müde wirst du allemal sein!!

Allerdings würde ich an deiner Stelle die Beine an einem Tag alleine trainieren, da das Beintraining - richtig ausgeführt - sehr anstrengend ist und man nebenher keine Kraft mehr für etwas anderes hat. Dein 3er ist also, so gesehen, suboptimal!

Antwort
von anonymous, 21

Du kannst es ruhig mal ausprobieren. Ich habe mit einem leichten Kater zum Teil sogar neue Bestleistungen geschaft. Wenn es dir wirklich schlecht geht -> Trainingspause

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten