Frage von eric1998, 1

Fitness und Ernaehrungsfrage!

Ich halte mich an die regel 0,8g bis 1,2g das heisst min.0,8g nehme ich zu mir max.1,2g und an den meisten tagen 1 g pro koerpergewicht!Damit habe ich auch gut muskeln aufgebaut aber wenn ich zmb meinen traumkoerper erreicht habe wie viel gramm protein sollte ich dann pro tag zu mir nehmen?und wie sieht es dann zmb beim training aus wie sollte ich denn dann trainieren damit ich nicht mehr muskelaufbaue und auch keine muskeln abbaue?Ich trainiere 5 mal die woche montag bis freitag 1 bis 2 muskelgruppen am tag und 2 tage pause!Pro muskelgruppe 3 bis 4 saetze!Ausdauertraining mache ich 2 mal die woche 60 min. aber wenn ich meinen kfa gesenkt habe werde ich es rausnehmen aus meinem trainingsplan!Und wie sieht es dann mit der ernaehrung aus?weniger essen als verbraucht oder halt einfach gesund essen und ab und zu mal suessigkeiten aber in massen geht das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wurststurm,

Trainieren musst du immer weiter, denn der Körper gewöhnt sich ohnehin an die Belastung. Du solltest dir ein Konzept überlegen, wie und was du langfristig trainieren willst, sprich über die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Wenn du zufrieden bist mit deinem Körper hör einfach auf die zu stark zu kontrollieren. Ernähre dich gesund und ausgewogen und dann haben auch Süssigkeiten oder Fastood Platz.

Kommentar von eric1998 ,

also soll ich mit den gleichen gewichten weiter trainieren?was ist wenn mir die gewichte zu leicht werden?Ich habe mal gehoert wenn mann muskeln halten will kann mann ein gewicht waehlen mit dem mann die muskelausdauer trainiert sprich 15 bis 25 wdh,stimmt das?damit muesste mann doch keinen muskeln aufbauen aber auch nicht abbauen sondern dann wuerd ja der muskel kraeftiger und staerker oder?

Antwort
von Wurzelsepp,

Hi :) Du solltest immer mehr Gewicht nehmen, sodass das Training immer gleich intensiv bleibt. Außerdem solltest du auch auf genügend Mineralstoffe und Vitamine achten (diese regulieren den gesamten Stoffwechsel) Protein ist gar nicht mal so wichtig wie du denkst. Außerdem kannst du ruhig öfter Ausdauertraining machen (ich hab nur gute Erfahrungen damit gemacht). Oh und bei so viel Muskelaufbau solltest du das Stretching nicht vergessen, sonst wirst du sehr schnell sehr unbeweglich. lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community