Frage von musac2006, 6

Fitness, Frage zur Defi

Hallo und zwar hab ich am 04.06.2014 angefangen zu trainieren bis Ende August 4x die Woche, seit September leider max 3 die Woche. Mein Gewicht lag am 04.06.2014 bie 97 Kilo bei 180cm , also ziemlich dick. Nun klar, sehe ich Fortschritte , Arme,Schulter , leicht Brust. Nun wiege ich seit dem 01.10.2014 90kg. Ist das nicht bisschen wenig 7 kilo nur in knapp 3 Monaten? Mein Ziel ist es zum 01.12.2014 85 kg zu wiegen.

Zum Training geh ich wieder 3x-4x die Woche. Sollte ich mehr definieren und versuchen schneller abzunehmen? Will aber nicht ins JoJo Effek fallen

Antwort
von wurststurm, 4

Schnell ist nicht gut und beim Abnehmen schon gar nicht. Wer nur in Monats Dimensionen denkt da ist der jojo Effekt schon vorprogrammiert. Und überhaupt, was ist denn wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast, hörst du dann auf mit Sport? Versuch statt nur an die nächsten Wochen zu denken langfristig zu planen. Sport solltest du immer machen, völlig egal ob du übergewichtig bist oder nicht. Das Training sollte so geplant werden, dass es langfristig immer in deinen Lebensplan passt. Ob das dann 3 mal die Woche ist oder 4 mal ist unerheblich. Statt etwa 2 Kilo abnehmen im Monat würde ich deutlich weniger vornehmen, z.B. 1/2 Kilo im Monat. Klingt wenig? In einem Jahr sind das 6 Kilo und die bleiben auch weg. In 2 Jahren sind das 12 Kilo, in 3 Jahren 18. Wenn du so planst geht das viel einfacher und das Gewicht bleibt langfristig auf dem gewünschten Niveau. Wer zu schnell zu viel will erreicht in der Regel gar nichts.

Antwort
von elreso, 4

Ich nehme an dass sich bei dir auch Muskeln aufbauen! Also nimmst du effektiv noch mehr ab als du denkst! In meinen Augen auch zuviel-zu schnell Wie schauts bei dir mit Ernährung aus, oder nimmst du rein durch das Training ab?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten