Frage von SergioRamos4, 6

Fitness, Ausdauer, Fußball, Muskelaufbau

Hallo, ich bin 17 Jahre alt, 1,90m groß, 82kg schwer und spiele im Verein Fußball als Innenverteidiger. Da ich nächste Saison zum aktiven Spieler werde, und auch schon dieses Jahr im aktiven Bereich in einer etwas höheren Spielklasse zum Einsatz kommen werde, möchte ich meinen Körper dringend trainieren, um stämmiger und zweikampfstärker zu sein. Ich trainiere nun schon seit etwa einem halben Jahr neben dem Fußball im Fitnessstudio und habe schon in dieser Zeit 11 kg zugenommen, allerdings hat mich das die ganze Saison über äußerst Kondition gekostet, welche ich mir nun gleichzeitig noch einmal antrainieren will. Meine Frage wäre jetzt: kann man eine ordentliche Kondition überhaupt aufbauen und außerdem Schnelligkeit und Wendigkeit beibehalten, während man gleichzeitig versucht Muskeln und Masse aufzubauen? Mein Wunschgewicht wäre 85-86 kg - sprich ich muss noch 3 bis 4 kg zunehmen , aber ich will trotzdem meine alte Ausdauer zurückgewinnen. Ich muss noch hinzusagen, im Moment habe ich kein Fußballtraining wegen der Sommerpause, d.h. ich stelle mir einen eigenen Trainingsplan für die nächsten 5 Wochen auf. Wie könnte ich mein Training am besten gestalten?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten

Gruß Sergio

Antwort
von sportpauli, 3

Das ist alles eine Frage der Intensität. Kondition baust au am besten durch intensives Joggen oder Radfahren auf. Allerdings kommt es hier wirklich auf einen effektiven Trainingsreiz an. Dadu eh schon gut trainiert zu sein scheinst, musst eben mindestens drei mal die Woche eineinhalb Stunden Ausdauertraining machen. Gleichzeitig machst du an zwei anderen freien Tagen ein intensives Ganzkörperkrafttraining. Dies ist natürlich nur dann effektiv, wenn du die Muskulatur bei 12 bis 15 WDH´s wirklich jeweils pro Satz erschöpfst. Eine eiweißreiches gesunde Ernährung tut dann nach den letzten Rest für den Muskelaufbau: etwa 2,5 Gramm Eiweiß täglich pro Kilogramm Körpergewicht.

Kommentar von SergioRamos4 ,

Wie sieht es aus mit der Reihenfolge des Trainings, sollte ich zum Beispiel: Montag Ausdauer , Dienstag Krafttraining , Mittwoch Ausdauer , Donnerstag Krafttraining, Freitag Ausdauer , Samstag Sonntag ruhen ...?? oder wie wäre es am besten??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community