Frage von WeHeartSummer,

Fettreduktion?

Kann mir einer bei der Fettreduktion "helfen"? was für Übungen gibt es? Was muss ich machen? ich habe sehr muskulöse beine als junges Mädchen, aber innenseiten fett ;)

ich hoffe es heißt fettreduktion,falls nicht, ich meine abnehmen :)

lg

Antwort
von Juergen63,

Um Körperfett zu reduzieren mußt du primär die Ernährung umstellen. Das heißt ausgewogen aber Kalorienärmer ernähren. Das ist die Grundvoraussetzung. Spezielle Übungen für die Körperfettreduktion brauchst du nicht, denn die ganzen Krafttechnischen Übungen bauen die Muskulatur auf. Ein Ausdauersport wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren hilft dir genügend Kalorien zu verbrauchen. Dies ist also eine unterstützende Maßnahme zur Körperfettreduktion. Ansonsten ist ein ergänzendes Krafttraining sehr gut um die MUskulatur zu stärken.

Antwort
von SaimenE,

fett abnehmen tust du nur,wenn du am ende des tages ein kcal-defitzit hast,dass heißt,du musst mehr kcal verbrauchen als du zu dir nimmst.esse ein wenig eiweißbetonter und treibe ca.3mal die woche ausdauersport für min.jeweils 30min.2mal ein ganzkörpertraining hinzu,damit du auch nicht muskelmasse verlierst sondern wirklich dass nervende fett.

Antwort
von Florian26,

Abnehmen geht nur durch eine negative Kalorienbilanz. Das heißt du musst langfristig mehr Kalorien verbrauchen, als du zu dir nimmst. Dass man gezielt an bestimmten Körperstellen abnehmen kann, geht leider nicht. Mach genug Sport, neben AUsdauertrainign auch etwas Krafttraining, und ernähre dich gesund und kalorienbewusst.

Kommentar von MUSKELFRAGEoNET ,

Dem stimme ich vollkommen zu. Am Ende des Tages mehr Kalorien verbrannt haben als eingenommen, dann geht die Gleichung mit dem Abnehmen garantiert auf! Liebe Grüße - Dein Ratgeber muskelfrage punkt net (=

Antwort
von 0815runner,

Abnehmen, also Fett abbauen kannst du nicht durch besondere Übungen, sondern nur durch eine negative Kalorienbilanz. Du musst mehr Kalorien verbrauchen als du zu dir nimmst. Das geht am besten durch die Kombination aus Ernährungsumstellen bzw. -reduzierung und Sport. Und zwar möglichst täglich 45 min - 1h. Laufen und Radfahren als Ausdauersport 3-4 mal pro Woche. Dazu 1-2 mal pro Woche Krafttraining. Damit straffst du den ganzen Körper.

Kommentar von WeHeartSummer ,

ich mache 2x in der Woche Volleyball. Und da machen wir auch Kraft und Ausdauertraining. Soll ich es dabei belassen oder lieber nochmal extra joggen?

Antwort
von sportella,

Es gibt keine Übungen, die an irgendeiner speziellen Stelle Fett abbauen. Das geht nur durch Abnehmen allgemein. An welcher Stelle das zuerst oder zuletzt sichtbar wird, darauf hat man leider keinen Einfluß. Erfolgreich und dauerhaft abnehmen kann man mit folgender Kombination:

  1. Ernährungsumstellung und Kaloriendefizit
  2. 2-3x pro Woche mindestens 45 min Audauertraining (erhöht den Energieumsatz und stärkt das Herz-Kreislaufsystem)
  3. 2-3x pro Woche Krafttraining für den ganzen Körper (Muskeln erhöhen dauerhaft den Energieumsatz und stützen den kompletten Bewegungsapparat)
Antwort
von whoami,

Ich bezweifle, dass deine Beine muskulös sind. Wären sie es, würdest du dich mit Sport auskennen..... und kein Fett an den Beinen haben.....

Mein Rat: kein McFress, keine Pizza, nur noch Wasser trinken, Fisch essen, viel Gemüse, Nüsse, Milchprodukte, Eier, Salat. Brot, Nudeln, Kartoffeln und Reis sollten tabu sein. Es sei denn du willst nicht abspecken....

Und viel Sport treiben...

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community